Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Steuererleichterungen

Bundestag beschließt Steuererleichterungen ab 1.1.2010

Am 19.6.2009 hat der Bundestag mit dem „Bürgerentlastungsgesetz“ die Voraussetzung für Steuererleichterungen ab 1.1.2010 geschaffen. Rund 100 Euro monatlich beträgt die Ersparnis bei Steuerpflichtigen Arbeitnehmern mit mittleren Einkommen. Die vielen Änderungen bei der Lohnsteuer führen vor allem in der Umstellungsphase zu zusätzlichen Bürokratiekosten bei den Arbeitgebern.

Wohl den Unternehmen, die sich um all dieses nicht zu kümmern brauchen weil sie ihre Lohnbuchhaltung an einen leistungsfähigen und kostengünstigen Dienstleister ausgelagert haben. Mit Lohnbuchhaltung „aus der Steckdose“ bietet SB- Lohn eine komfortable und günstige Lösung im Internet für die Lohn- und Gehaltsabrechnung auch für Nicht-Lohnbuchhalter an. SB-Lohn kombiniert die Vorteile der eigenen Lohn- und Gehaltsabrechnung mit denen einer externen Bearbeitung. Der Anwender gibt alle Daten soweit wie möglich selbst Online ein, SB-Lohn übernimmt die Daten und sorgt für eine fachgerechte Prüfung durch langjährig erfahrene Lohnbuchhalter. Fehlende oder unklare Daten werden mit dem Anwender abgeklärt. Das Ergebnis: eine fachgerecht erstellte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit allen elektronischen Meldungen an Finanzamt uns Sozialversicherungsträger ohne Probleme für den Anwender und das zu günstigen Preisen. Die Umstellung auf SB-Lohn ist auch im laufenden Jahr jederzeit möglich.

Weitere Informationen im Internet unter: www.sblohn.de

(Open PR)


 


 

Steuererleichterungen
Lohnbuchhaltung
Lohn- und Gehaltsabrechnung
online
finanzamt
meldung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Steuererleichterungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: