Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell Messen
Weitere Artikel
cft – die freizeitmessen

Impulse für ein bewusstes und gesundes Leben - die "fit for life" in Freiburg

Den hektischen Alltag hinter sich lassen, sich mehr bewegen, um danach richtig entspannen zu können. Den Ausgleich zwischen Körper, Geist und Seele finden, auftanken und sich so richtig wohl im eigenen Körper zu fühlen: Wer wünscht sich das nicht?

Die 4. fit for life gibt von Freitag bis Sonntag, 19. bis 21. März 2010 in der Halle 3 auf dem Messegelände Freiburg Impulse für ein bewegtes, gesundes und entspanntes Leben. Ein spannendes Rahmenprogramm – von Expertenvorträgen bis Kabarett – runden die fit for life ab.

Um gesund und fit zu bleiben, investieren die Menschen in Deutschland jährlich rund 75 Milliarden Euro in ihr Wohlbefinden (Quelle: Deutscher Wellness Verband). Anti Aging, Beauty, Bewegung, Gesundheit und Wellness sind gefragt wie nie zuvor. Und immer mehr Menschen möchten ihren Lebensstil ändern: aktiver, gesünder und bewusster leben. Die zahlreichen Aussteller der fit for life geben hierfür in der Halle 3 auf 3.600 Quadratmetern Fläche Tipps und Anregungen in den drei großen Themenwelten dieser Messe: Fitness, Beauty- und Wellness sowie Gesundheit.
Die Aussteller bieten den Besuchern ein einzigartiges interaktives Programm zum Erleben und Mitmachen. Jeder Besucher kann verschiedene Sportarten und Bewegungsformen testen und interessante Produkte auf dem Markt rund ums eigene Wohlbefinden ausprobieren.

Highlights zum Anfassen

Überall finden sich Programmpunkte zum selbst erleben – entweder an den Ständen, auf der Bühne oder auf der Sportfläche in der Fitnesswelt. Hier stellen Vereine des Sportkreises Freiburg – die Interessengemeinschaft von über 60 Freiburger Sportvereinen – ihre Sportarten auf einer Aktionsfläche vor, wo sich die Gelegenheit bietet, gleich selbst loszulegen und auszutesten, welche Sportart am besten zu einem passt. Anke Faller, die Nordic-Walking-Expertin mit ihrem Team Nordic Competence aus Kirchzarten stellt ein neues Konzept für Nordic-Sports-Training vor.
Unter dem Motto „Natur für alle“ stellen sich zwölf Aussteller vor: Unter anderen zeigt hier das Segelzentrum Schluchsee, wie Segeln richtig funktioniert. Der Vorsitzende des Vereins, Rudolf Eisl, von Beruf Ingenieur, bringt mehrere seiner sehr sicheren Boote, mit denen auch behinderte Menschen ohne Probleme auf dem Schluchsee segeln und die Natur erleben können, als Ausstellungsstücke mit auf die Messe. Sein erklärtes Ziel ist es, allen Menschen die Natur näher zu bringen – auch Menschen mit Behinderung oder benachteiligten Jugendlichen. Denn „Natur für alle“ heißt für ihn ein barrierefreies Naturerlebnis für jeden. Der „Eyecatcher“ des Standes ist ein Boot der Tornadoklasse mit einem elf Meter hohen Segel.
Von Tauchen, Yoga, Bungee-Jumping, Bogensport, verschiedenen Tanzrichtungen, Ski und Laufen stellen sich zahlreiche Sportarten vor.
Im Wellness- und Beauty-Bereich präsentieren sich Aussteller mit den neuesten Anti-Aging- und Kosmetik-Produkten sowie Live-Vorführungen für mehr Schönheit, wie zum Beispiel kosmetische Chirurgie für Frauen und Männer. Auch zum Thema Haarstyling gibt es Live-Vorführungen.
Wellness-Hotels, Kurbäder und Physiotherapie-Einrichtungen wecken mit ihren Gesundheits- und Entspannungsangeboten Lust auf eine kleine Auszeit vom Alltag.

Promis von Nah und Fern

Einen besonderen Höhepunkt bilden die 4. ISG-Männergesundheitstage, die dieses Jahr zum ersten Mal im Rahmen der FIT FOR LIFE stattfinden – veranstaltet von dem Informationszentrum für Sexualität und Gesundheit e.V. (ISG). Das Informationszentrum hat seinen Sitz im Universitätsklinikum Freiburg und arbeitet seit über zehn Jahren erfolgreich mit Medizin, Universität und Pharmazie zusammen. Es berät Paare in Sachen Gesundheit und Liebesleben, sowie insbesondere Männer im Bereich Prävention und Früherkennung bei verschiedensten Krankheiten.Den Besuchern bietet sich hier die Möglichkeit von kostenlosen Beratungsgesprächen, Informationen rund um Liebe und Sexualität sowie einem Männer-Checkup. Unter dem Motto „Liebe hält gesund“ informiert das ISG gemeinsam mit hochkarätigen Wissenschaftlern und Ärzten über Sexualität und deren wichtige Funktion für Gesundheit und Wohlbefinden. Schirmherr der Männergesundheitstage ist Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon, er besucht die fit for life am Freitag und hält gemeinsam mit Prof. Dr. Ulrich Wetterauer um 16 Uhr die Eröffnungsrede der 4. ISG-Männergesundheitstage. Zudem wird Michael Roth, ehemaliger Handball-Nationalmannschafts-Spieler und heute Trainer, am Samstag, 20. März 2010, einen Vortrag über Prostatakrebs halten und für Autogramme zur Verfügung stehen. Letztes Jahr waren Michael Roth und sein Zwillingsbruder gleichzeitig an Prostatakrebs erkrankt. Sie verarbeiteten ihre Erfahrungen gemeinsam in einem Buch.
Als prominente ehemalige Leistungssportlerin wird die mehrfache Deutsche Meisterin im Bogenschießen, Beatrice Runge, in Aktion treten, um Groß und Klein zu zeigen, „wie man mit dem Willen den Pfeil lenkt“, so Runge.
Auf der Aktionsbühne findet während der drei Tage durchgehend Programm mit Vorträgen und Vorführungen zu allen Themenbereichen statt. Das Galli Theater Freiburg spielt das Bühnenstück „Seele oder Silikon“. Vorträge von bekannten Referenten und Fachexperten der Region runden das Programm ab. Der renommierte Freiburger Orthopäde Dr. Heinz Birnesser gibt gemeinsam mit City-Sport-Freiburg-Geschäftsführer Piet Jenniches und 5000-Meter Olympiasieger Dieter Baumann Tipps zum perfekten Laufeinstieg – mit Laufbandanalyse auf der Bühne, damit die Besucher ihren Laufstil kennen lernen und erfahren, welcher Laufschuh zu ihnen passt.
Olympiasieger Dieter Baumann aus Tübingen, in der Laufszene auch als „Schwabenpfeil“ oder „weißer Kenianer“ bekannt, besucht am Freitag ab 14 Uhr die fit for life.

Kabarett mit Dieter Baumann

Dieter Baumann ist einer der erfolgreichsten Langstreckenläufer der Welt. Der Olympiasieger von 1992 hat nun ebenso erfolgreich die Laufbahn gegen die Bühne gewechselt: Sein Kabarettprogramm stößt in Deutschland und der Schweiz auf großes Interesse. Am Freitag, den 19. März zeigt er direkt im Anschluss an die Messe, dass er ein begnadeter Erzähler und Comedian ist. Die 4. fit for life präsentiert seinen locker, leichten Abend über Laufen, Leben, Last und Lust: „Körner – Currywurst – Kenia“. Das Kabarett beginnt um 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf für 15,50 € bei www.reservix.de, an der BZ-Verkaufsstelle in der Bertoldstraße oder direkt auf der fit for life am 19.03. (ganztägig und Abendkasse).

Öffnungszeiten:
Freitag 11:00 bis 19:00 Uhr
Samstag und Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr

(FWTM)


 


 

cft
freizeitmesse
fit for life
Männergesundheitstage
Dieter Baumann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "cft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: