Weitere Artikel
Personalie

Christoph Heil neuer Geschäftsführer der EnBW Kernkraft GmbH

Der Aufsichtsrat der EnBW Kernkraft GmbH (EnKK) hat Christoph Heil mit Wirkung zum 1. Mai 2009 zum technischen Geschäftsführer des Kernkraftwerks Philippsburg bestellt. Der Diplomingenieur war seit 1994 in verschiedenen Funktionen innerhalb des EnBW-Konzerns, unter anderem in leitender Position im Kernkraftwerk Neckarwestheim und im Technikressort der Holding, tätig.

Christoph Heil folgt damit auf Michael Wenk, der weiterhin den Vorsitz in der Geschäftsführung der EnBW Kernkraft GmbH inne hat und Vorstand Technik Nuklear der EnBW Kraftwerke AG ist. Die EnKK-Geschäftsführung setzt sich damit jetzt wie folgt zusammen: Michael Wenk ist ihr Vorsitzender und als technischer Geschäftsführer zuständig für den Standort Obrigheim. Weitere technische Geschäftsführer sind Jörg Michels für den Standort Neckarwestheim und Christoph Heil für den Standort Philippsburg. Wolfgang Heni verantwortet den kaufmännischen Bereich der gesamten EnKK. Manfred Eichkorn ist Personalgeschäftsführer der EnKK.

Die EnKK betreibt die Kernkraftwerke in Neckarwestheim und Philippsburg sowie das im Abbau befindliche Kernkraftwerk in Obrigheim. Die Kernkraftwerke in Neckarwestheim und Philippsburg haben im Jahr 2008 über 33 Milliarden Kilowattstunden Strom produziert. Das ist mehr als die Hälfte des Strombedarfs von Baden-Württemberg. Im gleichen Zeitraum haben die Anlagen der Umwelt über 32 Millionen Tonnen des klimaschädlichen Kohlendioxids CO2 erspart.

Die Produktionsanlagen der EnKK erfüllen ausnahmslos alle in Deutschland
geltenden sicherheitstechnischen Anforderungen. Ihr Sicherheitsniveau
übertrifft die von der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) geforderten
Standards für neue Anlagen. Im Rahmen eines intensiven Bewertungsprogramms der IAEA – den sogenannten OSART-Missionen – erzielten die Standorte Neckarwestheim und Philippsburg gemessen an internationalen Standards sehr gute Ergebnisse. Darüber hinaus verfügt die EnKK über ein nach internationalen Normen zertifiziertes Managementsystem für nukleare Sicherheit, Qualitätssicherung , Umweltschutz sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz. Die EnKK beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter. Hauptgesellschafter ist die EnBW Kraftwerke AG.

(Redaktion)


 


 

aufsichtsrat
christoph
heil
enbw
kernkraft
philippsburg
kernkraftwerk
neckarwestheim

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "aufsichtsrat" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: