Sie sind hier: Startseite Südbaden Lifestyle Reisen
Weitere Artikel
Ausflugstipp

Das erste Naturerlebnisgebiet Baden-Württembergs: Langenhard bei Lahr

„Der Langenhard ist eine wunderbare Schwarzwaldlandschaft, die für die Menschen und für die Natur erhalten werden muss", betonten der Freiburger Regierungspräsident Julian Würtenberger, Direktor des Elektrizitätswerks Mittelbaden (EWM) Helmut Nitschke, der Lahrer Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller, die Vertreter des NABU-Landesverbandes Baden-Württemberg Andre Baumann und Walter Caroli sowie Udo Baum von der NABU-Gruppe Lahr beim Besuch des ehemaligen Standortübungsplatzes Langenhard.

Nach der militärischen Nutzung sei eine Natur- und Kulturlandschaft erhalten geblieben, die es so nur noch selten im Schwarzwald gäbe. Die ehemalige militärische Liegenschaft Langenhard möchte der NABU in Kooperation mit der NABU-Stiftung „Nationales Naturerbe“, dem Land Baden-Württemberg, dem Ortenaukreis und der Stadt Lahr in das erste Naturerlebnisgebiet Baden-Württembergs verwandeln. „Wir möchten die Menschen einladen, auf dem Langenhard eine attraktive Natur mit allen Sinnen zu erleben", sagt Baumann. Positives Naturerleben ohne Verbotsschilder inmitten von einmaliger Natur sei gerade für Kinder und Jugendliche von großer Bedeutung.

Der Langenhard wird voraussichtlich 2010 in die Kulisse des Nationalen Naturerbes aufgenommen und geht dann in das Eigentum der NABU-Stiftung „Nationales Naturerbe“ über. Er soll in seiner Attraktivität als Lahrer Naherholungsgebiet, aber auch in seiner Artenvielfalt aufgewertet werden. Eine entsprechende Konzeption für das erste baden-württembergische Naturerlebnisgebiet soll nach der Eigentumsübertragung unter Mithilfe des Elektrizitätswerks Mittelbaden (EWM) erarbeitet und dann vor Ort unter Beteiligung des NABU, der Stadt Lahr, des Ortenaukreises und der Landwirtschaft umgesetzt werden. Die Konzeption wird Umweltbildungsprojekte enthalten, welche die NABU-Ortsgruppe in Kooperation mit dem Freizeithof Langenhard und der Ökostation entwerfen und realisieren will.

Der Freizeithof Langenhard liegt in der Vorbergzone. Von dort aus gibt es eine herrliche Aussicht in den Schwarzwald und in die Rheinebene bis hin zu den Vogesen. An schönen Tagen ist in weiter Ferne das Straß burger Münster zu erkennen. Wegbeschreibung: Ab Lahr Schlüssel (Busbahnhof) führt ein schöner Wanderweg (1,5 Stunden) auf den Langenhard. Mit dem Auto von Lahr auf der B 415 Richtung Biberach, an der Herzklinik rechts abbiegen Richtung Langenhard. Nach 100 Metern links an der AKAD (Hochschule für Berufstätige) vorbei, den Berg hoch bis zum Langenhard. Nun nur noch der Beschilderung „Freizeithof Langenhard“ folgen.

(Redaktion)


 


 

langenhard
lahr
freizeithof
naturerlebnisgebiet
nabu
nationales
naturerbe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "langenhard" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: