Weitere Artikel
IT-Top-Themen 2009

Das sind die IT-Trends 2009

Kosten sparen – das ist in Zeiten der Wirtschaftskrise ein wichtiges Stichwort für viele Unternehmen. Dementsprechend werden auch die IT-Top-Themen 2009 aussehen: Kosten senkende Anwendungen liegen im Trend. Vor allem Outsourcing, Mobilität, Software as a Service (SaaS) und IT-Sicherheit sind stark im Kommen. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM).

Weitere wichtige Themen werden in diesem Jahr Serviceorientierte Architekturen (SOA) für die Verbesserung von Unternehmensabläufen und Web 2.0 sein.

Der IT-Markt wächst
IT-Unternehmen, die sich an die Anforderungen ihrer Kunden anpassen und krisenorientierte Dienstleistungen anbieten, könnten 2009 sogar als Gewinner hervorgehen. Der BITKOM rechne 2009 mit einem Wachstum des IT-Marktes von 1,5 Prozent auf rund 67 Milliarden Euro. „Die IT-Industrie kann mit ihren Produkten und Lösungen wesentlich zur Bewältigung der Krise beitragen, weil sie die Unternehmen schlanker und leistungsfähiger macht“, so BITKOM-Präsident Prof. August-Wilhelm Scheer.

IT- Outsourcing auf Platz eins
Laut BITKOM-Prognose wird der Umsatz mit IT- und Geschäftsprozess-Outsourcing im Jahr 2009 in Deutschland um 7,2 Prozent auf 14,6 Milliarden Euro steigen. Die synergetic AG ist dabei der ideale Partner für IT-Outsourcing: Professionelles Know-how, langjährige Erfahrung und ein umfangreiches Dienstleistungsangebot ermöglichen eine optimale Kundenbetreuung.

Mobiles Leben
Überraschend häufig nannten die Anbieter in der BITKOM-Umfrage den Dauerbrenner „Mobilität“. Im Focus werden 2009 aber nur sinnvolle mobile Anwendungen, Video-Ads und Inhalte mit Nutzwerten für mobile Endgeräte stehen. „Diese müssen jedoch auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen und die derzeit verfüg- und nutzbare Technologie berücksichtigen“, gibt Markus Krämer, Vorsitzender des Vorstands der synergetic AG, zu bedenken. Firmen werden zunehmend die Inhalte ihrer Webseiten für mobile Geräte kompatibel machen oder Kampagnen im Mobile Bereich verlängern.

Virtualisierung spart Platz und Geld
Ein weiteres erfolgreiches Mittel zur Kostensenkung im Unternehmen ist die Virtualisierung. Das Thema Green IT ist dabei für das Einsparen von Betriebskosten ein ganz wesentlicher Aspekt. Laufen zwei virtuelle Server auf nur einem anstatt auf zwei physischen Rechnern, so spart dies Energie, Platz und somit bares Geld. Dies ist auch für den Bereich Business-ISP der synergetic AG ein zentrales Thema: Aus dem zunehmenden Erfolg der SynServer VServer Produkte lässt sich ein enormes Potential hinsichtlich der Einsparung von Energie, Platz und Betreuungsaufwand schließen.

Günstige Root Server Eco Pakete
Doch auch die neuen Root Server Eco Pakete von SynServer verringern die Ausgaben. Bei vergleichbarer Leistung benötigen diese Root Server bis zu 60% weniger Stromkosten im direkten Vergleich mit einem konventionellen Root Server. Aufgrund der sehr attraktiven monatlichen Paketpreise sind die Root Server Eco eine echte Alternative zu VServer Paketen mit deutlich besserer Performance.

Sicher ist sicher
Auch das Thema IT-Sicherheit bleibt laut BITKOM ein Dauerbrenner. Besonders häufig seien in der BITKOM-Umfrage Aspekte wie Datenschutz und Datensicherheit erwähnt worden. Gerade beim Outsourcing von betrieblichen Prozessen und der externen Speicherung von kritischen Daten müsse ein möglichst wirkungsvoller Schutz gewährleistet sein. Die synergetic AG setzt deshalb sowohl auf bewährte Fremd- als auch auf innovative Eigenprodukte und bietet ihren Kunden ein zuverlässiges Sicherheitssystem.

(Open PR)


 


 

it
server
trends
software
unternehmen
wirtschaftskrise
topthema
outsourcing
bitcom

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "it" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: