Sie sind hier: Startseite Südbaden Bizz Tipps Hot Spots
Weitere Artikel
Gerichtsurteile

Datenbank mit über 2100 Gerichtsurteilen bietet Rechtsinformation

Ein guter Rechtsbeistand ist meist teuer, und Gesetzestexte für Normalbürger sind oft schwer verständlich. Sich über die geltende Rechtsprechung in konkreten Fällen zu informieren ist für Laien ein sinnvoller erster Schritt, um die eigene Lage in einem Rechtsstreit einzuschätzen. Das Internetangebot von Doris-Fraccalvieri präsentiert in prägnanter, verständlicher Form Streitfälle aus 16 wichtigen Rechtsgebieten.

Auch wenn sich aus einem Urteil kein automatischer Rechtsanspruch in einem vergleichbaren Fall ergibt, wird doch an lebensnahen Beispielen deutlich, worauf es den Richtern bei der Urteilsfindung ankommt.

Arbeitsrecht, Bankrecht, Computerrecht, Familienrecht, Wirtschaftsrecht – die Liste der Rechtsgebiete auf dem Portal deckt praktisch alle Lebenslagen ab. Privatleute und Unternehmer finden in den sorgfältig redigierten und laufend ergänzten Gerichtsurteilen mit großer Wahrscheinlichkeit Antworten auf ihre Rechtsfragen – oder zumindest wertvolle Anhaltspunkte, die für das weitere Vorgehen von Nutzen sind. Denn mit kompetenter Vorinformation ausgestattet ist es zum Beispiel leichter zu entscheiden, ob es sich lohnt, in einer Angelegenheit vor Gericht zu ziehen. Auch ein später hinzugezogener Anwalt ist schneller im Bilde, wenn der Mandant sich im Vorfeld schlau gemacht hat und weiß, auf welche Details es für einen aussichtsreichen Verlauf in einem Rechtsstreit ankommt. Online-Sammlungen aktueller Gerichtsurteile gewinnen daher als Informationsquelle für Laien zunehmend an Bedeutung. Wirklich kostenlos sind jedoch die wenigsten.

Die Nutzung der Urteilssammlung von Frau Doris.Fraccalvieri ist allemal einfacher als Gesetzbücher zu wälzen: Die archivierten Artikel sind nach Stichwörtern und zugehörigem Rechtsgebiet erfasst, so dass die Funktion „Urteilssuche“ nach Eingabe der entsprechenden Suchbegriffe die passenden Urteile anzeigt. Wer sich lieber selbst in die Materie hineinlesen will, kann ebenso zeitsparend direkt in die Kategorien gehen, die im linken Teil der Seite aufgelistet sind. Unter „Reise- & Tourismus-Urteile“ beispielsweise finden sich dann – die jüngst hinzugekommenen Artikel zuoberst – die neuesten Urteile dieses Rechtsgebiets, aufgelistet mit aussagekräftigen Stichworten und seiteninternem Link. Da liest man dann „Reisepreisminderung, Flugzeugdefekt, drohender Absturz“ oder „Kreuzfahrt, Schiffsarzt, Fehldiagnose, Landgang“ – und kann sich bereits lebhaft vorstellen, was Kläger und Beklagter sich gegenseitig vorwerfen.

http://www.doris-fraccalvieri.de

(Redaktion)


 


 

datenbank
rechtsinformation
gesetz
gerichtsurteil
internet
rechtanspruch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "datenbank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: