Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell Messen
Weitere Artikel
Messe „Plaza Culinaria“

Der Treffpunkt für Genuss und Lebensfreude!

Auch die sechste Auflage der Plaza Culinaria vom 6. bis 8. November 2009 wird wieder ein „typisch Freiburger“ Genuss werden: Die Hallen der Messe Freiburg verwandeln sich drei Tage lang in ein Städtchen für alle, die gern gutes Essen und Trinken, mit Freude flanieren und staunen und sich den schönen Seiten des Lebens widmen.

Mit dem bewährten Plaza Culinaria Rahmenprogramm wie Kochstudio, Aktionsbühne, der Smoker´s Lounge, dem herausragenden Sternemenü, dem Markt im Foyer und interessanten Seminaren wird die Messe auch in diesem Jahr wieder der Treffpunkt im Herbst, auf den sich die Freiburger und viele Besucher aus dem Umland freuen dürfen!

Genuss, Savoir vivre, Information und viel Unterhaltung: Das ist das Erfolgsrezept, nach dem die Plaza Culinaria auch dieses Jahr zubereitet wird! Im vergangenen Jahr ließen sich rund 28.000 Menschen davon begeistern und machten so die Messe für die rund 250 Aussteller zu einem großen Erfolg mit einem erneuten Besucherrekord.

So ist das Lebensgefühl in Freiburg und der Region: Man bummelt über die zentral gelegene Plaza, erkundet die kleinen Piazettas und verweilt in den Ruhezonen, wo man die vielen Eindrücke und Geschmäcker des Tages und des Abends auf sich einwirken lassen kann. Besondere Highlights der Plaza Culinaria 2009 werden die Besuche von „Brigitte“ Kolumnistin Léa Linster und dem Sternekoch Dieter Müller im Kochstudio der Messe sein. Die Köchin Léa Linster aus Luxembourg steht mit ihrer
Arbeit seit Anfang der Achtzigerjahre für Küchenkultur auf höchstem Niveau und hat zuletzt auf der Berlinale das „kulinarische Kino“ bekocht! Dreisternekoch Dieter Müller wurde 2009 neben Tomy Ungerer mit dem Internationalen Eckart-Witzigmann Preis auszeichnet.

Neu dabei sind in diesem Jahr zudem die jungen Spitzenköche der Vereinigung „Jeunes Restaurateurs d’Europe“ (JRE), allen voran Steffen Disch vom „Raben“ in Horben bei Freiburg. Diese jungen, kreativen Küchenchefs wirbeln die kulinarische Szene mit ihren neuen Ideen auf und werden auch das Publikum der Plaza Culinaria 2009 mit neuen Gourmet Erlebnissen begeistern! Nicht umsonst werden sie für ihre Arbeit von den Experten des Guide Michelin, des Magazins „Der Feinschmecker“, dem VARTA-Führer und anderen Gourmetatlanten in höchsten Tönen gelobt, kochen Weihnachtsmenüs im „Stern“ und können allein in Deutschland mit 44 Michelin-Sternen auftrumpfen! Kein Wunder, schließlich sprudeln die frischen Ideen nicht nur am Herd, sogar eine CD mit dem Titel Gourmet Moods haben die JRE passend zu ihrer Kochphilosophie produzieren lassen. Sie bieten „Reinschmeckermenüs“ für alle, die sich auf das „Abenteuer Kulinarik“ einlassen wollen, das „Twenü“ bietet Qualität für jüngere Leute und alle Mitglieder der JRE tragen gemeinsam die Philosophie mit, jung, erfahren, erfolgreich und innovativ auf höchstem Qualitätsniveau zu arbeiten. Die Plaza Culinaria freut sich also auf frische Ideen und ausgefallene Konzepte mit den „Jeunes Restaurateurs d´Europa“!

„Kaffee und Gesundheit“ ist der Themenschwerpunkt, dem sich der Mediziner Jürgen Fröhlich auf der Plaza Culinaria widmet: Kaffee ist vielleicht das weltweit beliebteste Getränk. Um seinen gesundheitlichen Wert ranken sich lange schon Legenden, so soll einst der Prophet Mohammed durch eine Schale dampfender, dunkler Flüssigkeit – vielleicht Kaffee? - von einer schweren Erkrankung geheilt worden sein. Andere Überlieferungen schrieben dem Getränk aber auch schädliche Wirkungen zu. In jüngerer Zeit wurden mögliche Zusammenhänge zwischen Kaffeegenuss und Gesundheit in zahlreichen Untersuchungen überprüft. Mit erfreulichem Ergebnis für alle „Kaffeetanten“: Es ließen sich die meisten scheinbar schädlichen Folgen widerlegen, beziehungsweise sogar einige gesundheitsfördernde Wirkungen nachweisen!

Beim fünften Plaza Culinaria Sternemenü am 07. November 2009 heißt es wieder „Genießen für den guten Zweck“. Alfred Klink vom Colombi Hotel in Freiburg und Dieter Müller verantworten dabei ein Menü der Spitzenklasse, dessen Erlös mit 100 Euro vom Gesamtpreis von 220 Euro pro Teilnehmer an den Verein „Kinderherzen retten“, das Augustinermuseum in Freiburg und das Freiburger Münster gehen. Das Sternemenü wird unter dem Patronat von Roland Burtsche, Colombi Hotel Freiburg, zusammen mit der FWTM veranstaltet.

Alle Informationen zur Plaza Culinaria gibt es im Internet unter www.plaza-culinaria.de.

Öffnungszeiten:

Freitag, 6. November 2008, 16–23 Uhr
Samstag, 7. November 2008, 11–23 Uhr
Sonntag, 8. November 2008, 11–20 Uhr

(Redaktion)


 


 

Dieter Müller
Eckart-Witzigmann
Tomy Ungerer
Steffen Disch
Roland Burtsche
Plaza Culinaria
Raben
Augustinermuseum
Colombi Hotel Freiburg
FWTM
Freiburg
November
Kaffee
JRE
Ideen
Messe
Sternemenü

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dieter Müller" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: