Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Studie

Deutscher Immobilienmarkt ist europaweit Spitze

Moskau fällt zurück

Im europäischen Vergleich punktet München mit den höchsten Ertragschancen für Immobilieninvestitionen (Note 5,51) und der besten Risikobewertung (Note 6,22). In der Vorjahresumfrage rangierte München im Städtevergleich noch auf dem vierten Platz. Als attraktiv gilt vor allem der private Wohnungsmarkt, für den 50 Prozent der Immobilienexperten eine Kaufempfehlung aussprechen.

Hamburg verbesserte sich gegenüber der Umfrage für 2008 im Ranking vom dritten auf den zweiten Platz. Auf Rang drei folgt Istanbul. Die Metropole am Bosporus bietet für Immobilienentwickler nach Expertenmeinung sogar die europaweit besten Perspektiven, allerdings rangiert sie in der Risikobewertung nur auf dem 20. Platz.

Stand Moskau im Vorjahresranking noch an der Spitze, reicht es in der aktuellen Umfrage nur noch für den sechsten Platz. Dabei sind die Investitionsrisiken in der russischen Hauptstadt im europäischen Vergleich am höchsten.

Während Berlin seinen neunten Platz im Ranking halten konnte, rutschte Frankfurt vom siebten auf den zehnten Rang ab. "Die Bankenmetropole Frankfurt bekommt die Finanzkrise zweifellos zu spüren. Nach Einschätzung der Experten ist insbesondere der Markt für Büroimmobilien gesättigt", kommentiert Trappmann. So geben derzeit nur 20 Prozent der Befragten eine Kaufempfehlung für dieses Segment ab, während 30 Prozent zum Verkauf raten.

Europas Top-Ten-Märkte

Rangfolge der Städte nach erwarteter Rendite der Immobilieninvestition, Durchschnittsnote auf einer Skala von 1 ("katastrophal") bis 9 ("hervorragend"):

  1. München (2008: Rang 4), Bewertung 5,51
  2. Hamburg (2008: Rang 3), Bewertung 5,41
  3. Istanbul (2008: Rang 2), Bewertung 5,38
  4. Zürich (2008: Rang 17), Bewertung 5,17
  5. London (2008: Rang 15), Bewertung 5,13
  6. Moskau (2008: Rang 1), Bewertung 5,02
  7. Helsinki (2008: Rang 10), Bewertung 4,98
  8. Paris (2008: Rang 5), Bewertung 4,98
  9. Berlin (2008: Rang 9), Bewertung 4,93
  10. Frankfurt (2008: Rang 7), Bewertung 4,93

Rangfolge der Städte nach Risikobewertung, Durchschnittsnote auf einer Skala von 1 ("sehr hohes Risiko") bis 9 ("sehr niedriges Risiko"):

  1. München (2008: Rang 2), Bewertung 6,22
  2. Zürich (2008: Rang 3), Bewertung 6,03
  3. Hamburg (2008: Rang 4), Bewertung 5,84
  4. Paris (2008: Rang 1), Bewertung 5,77
  5. Stockholm (2008: Rang 6), Bewertung 5,56
  6. Helsinki (2008: Rang 14), Bewertung 5,43
  7. Amsterdam (2008: Rang 12), Bewertung 5,42
  8. Brüssel (2008: Rang 5), Bewertung 5,38
  9. Wien (2008: Rang 8), Bewertung 5,33
  10. Berlin (2008: Rang 18), Bewertung 5,26

Quelle: PricewaterhouseCoopers AG WPG

(Redaktion)


 


 

Hamburg
Immobilien
Investoren
Städte
Markt
Wirtschaft
Investition
Rendite
Top 10

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hamburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: