Sie sind hier: Startseite Südbaden Finanzen Vorsorge
Weitere Artikel
Elektronikdienstleister

ELTROPLAN investiert 3,5 Millionen Euro in neues Produktionsgebäude

Der Elektronikdienstleister Eltroplan investiert 3,5 Millionen Euro in ein 1.000 Quadratmeter großes Produktions und Logistikgebäude in Endingen

Endingen, - Der Elektronikdienstleister Eltroplan investiert 3,5 Millionen Euro in ein 1.000 Quadratmeter großes Produktionsund Logistikgebäude. Mitte September war Richtfest; im März 2009 soll der Erweiterungsbau, der die Produktionsfläche in Endingen mehr als verdoppelt, fertig sein.

Damit will das Unternehmen, das Geschäftsführer Michael Pawellek vor dreißig Jahren in March gegründet hat, seine Kapazitäten deutlich steigern: Bis 2010 soll sich der Umsatz auf eine zweistellige Millionensumme verdreifachen und die Zahl der Mitarbeiter – derzeit sind es rund 30 – um etwa zehn Stellen steigen.

Eltroplan, seit Anfang des Jahres eine GmbH, designt Leiterplatten und entwickelt und konstruiert elektronische Steuergeräte. Die Kunden kommen aus allen Bereichen der Industrie, von Automobilzuliefern über Medizin- bis zu Rüstungstechnikherstellern.

(IHK Freiburg)


 


 

elektronik
dienstleistung
logistik
produktion
elektroplan

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "elektronik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: