Weitere Artikel
And the winner is …

Europa - Park Rust ist Testsieger der n-tv Freizeitpark Servicestudie!

Der Europa-Park ist Gesamtsieger der aktuellen Freizeitpark-Studie, die das Deutsche Institut für Service-Qualität im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv in den zehn größten Freizeitparks in Deutschland durchführte. Damit setzt sich der Marktführer in Deutschland auch in Puncto Service und Leistungsangebot gegen seine Mitbewerber durch.

Im Rahmen einer umfassenden Analyse mit mehr als 150 verdeckten Kontakten wurden die Ausstattung der Freizeitparks, der Service vor Ort sowie die Verkehrsinfrastruktur und der Internetauftritt eingehend beurteilt. In die Beurteilung flossen zum Beispiel die Vielfalt an Attraktionen und Shows, die Sauberkeit in den Parks, das gastronomische Angebot, die Parkplatzsituation sowie spezielle Services für Familien mit kleinen Kindern und für behinderte Gäste ein.

Als Gesamtsieger der Studie überzeugte der Europa-Park, der mit über vier Millionen Besuchern pro Jahr Deutschlands größter Freizeitpark ist, vor allem durch die große Anzahl an verschiedenen Fahrgeschäften, mit seinen gastronomischen Angeboten sowie mit seinen Attraktionen für alle Altersklassen. Kein Wunder, denn in 13 europäischen Themenbereichen warten über 100 Attraktionen und internationale Showprogramme auf die ganze Familie.

Während die zehn Achterbahnen – darunter der neue „blue fire Megacoaster“ mit Katapultstart, Looping und weiteren spektakulären Überkopf-Elementen – für jede Menge Adrenalin bei abenteuerlustigen Gästen sorgen, steht für Familien und Kinder in zahlreichen Familienattraktionen wie „Abenteuer Atlantis“ oder „Piraten in Batavia“ jede Menge Spaß auf dem Programm. Darüber hinaus bieten internationale Top-Shows, wie die Eis-Show „Dreamotion“, die Varieté-Show „Magia“ oder das Kindertheater „Auf ins Nimmerland“ exklusive Unterhaltung für alle Altersklassen. Die gastronomische und kulturelle Vielfalt zeigt sich in den liebevoll angelegten europäischen Themenbereichen: Während Griechenland mit Gyros und einem Trojanischen Pferd lockt, erwartet die Gäste im Schweizer Themenbereich leckeres Raclette und eine Schweizer Bobbahn.

Weit mehr als 100 große Parks locken in Deutschland jedes Jahr mehr als 50 Millionen Besucher an. Während das Angebotsspektrum an Fahrgeschäften für unterschiedliche Zielgruppen von 80 Prozent der Testbesucher als positiv bewertet wurde, zeigten sich im Bereich Service in mehreren Freizeitparks Mängel.

Im Europa-Park steht der Service-Gedanke bereits seit seiner Gründung im Jahr 1975 an erster Stelle, denn auf Sauberkeit und die Freundlichkeit der Mitarbeiter wird größten Wert gelegt. Die Schulungsprogramme der Europa-Park Akademie haben sich hier bereits ausgezahlt: Gästebefragungen belegen, dass gerade die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter von den Besuchern des Europa-Park als sehr positiv bewertet werden.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität verfolgt das Ziel, die Servicequalität in Deutschland zu verbessern. Das Institut prüft unabhängig anhand von mehrdimensionalen Analysen die Dienstleistungsqualität von Unternehmen und Branchen. Während das Institut dem Verbraucher bedeutende Anhaltspunkte für seine Kaufentscheidungen liefert, gewinnen Unternehmen wertvolle Informationen für das eigene Qualitätsmanagement.

Der Europa-Park ist in der Sommersaison 2009 noch bis zum 1. November täglich von 9 – 18 Uhr geöffnet (längere Öffnungszeiten während der Hauptsaison). Wintersaison 2009/10: 28. November 2009 bis 10. Januar 2010 (außer 24./25. Dezember), täglich von 11 bis 19 Uhr. Weitere Informationen unter www.europapark.de

(Redaktion)


 


 

Europapark Rust
Testsieger
n-tv
Freizeitparkservicestudie
winner
sieger

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Europapark Rust" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: