Fachbeiträge Marketing

CMS für Online-Redakteure

Urheberrecht

Was Online-Redakteure beim Publizieren wissen müssen

Wie lange darf ein Teaser sein? Wann müssen Textstellen als Zitat kenntlich gemacht werden? Darf man fremde Bilder als Zitat verwenden? Die aktuelle Diskussion um das Leistungsschutzrecht macht es wieder deutlich: Online-Redakteure wissen oftmals nicht, was sie publizieren dürfen und was nicht. business-on.de hat mit IT-Fachanwältin Kathrin Berger die wichtigsten Fakten zusammengestellt.  mehr…

Studie

Wettbewerbsstudie: Jeder fünfte Kunde ärgert sich im Elektromarkt

Wer Computer, Unterhaltungselektronik oder Haushaltsgeräte in einem Elektromarkt kaufen möchte, erwartet dort gute Kundenorientierung. Allerdings ärgert sich jeder fünfte Kunde. 40 Prozent verlassen sogar den Markt, ohne etwas eingekauft zu haben. Die unabhängige ServiceValue GmbH hat Elektro- und Computer-Fachmärkte aus Kundensicht auf den Prüfstand gestellt. Dabei stellen sich EURONICS, expert sowie PC Spezialist und ARLT als kundenorientierteste Händler heraus.  mehr…
Mit E-Commerce lässt sich eine globale Zielgruppe ansprechen

Onlinehandel

Die Top-5-Trends im E-Commerce 2012

Der Onlinehandel boomt - aber er zeigt in der jüngsten Vergangenheit auch eine enorme Dynamik. E-Commerce-Spezialist vente-privee.com hat nun eine Studie veröffentlicht, die die Top-5 der Zukunftstrends des immer mehr an Aufschwung gewinnenden Marktes aufzeigt.  mehr…

Kommunikation

Gekaufte Fans und die Angst der Manager vor Social Media

Gekaufte Fans kennt man bislang eher im Theatermilieu oder von politischen Inszenierungen, die uns der lybische Despot Muammar Abu Minyar al-Gaddafi bietet – man nennt sie auch Claqueure.  mehr…
Sebastian Voss - Social Media Berater und Geschäftsführer der Berliner Agentur synergie-effekt.net

Fachartikel: Social Media

Starthilfe für Ihren erfolgreichen Corporate Webcast

Videoclips zählen mittlerweile zu den beliebtesten Medien im Mitmach-Web. Der User konsumiert Sie aus Lust an der Unterhaltung oder um seinen Wissenshorizont sukzessiv zu erweitern. Dementsprechend...  mehr…
Der direkte Weg ins Kaufhirn der Kunden

Anne M. Schüller

Der direkte Weg ins Kaufhirn der Kunden

Neue Zeiten brauchen neue Verkäufer - und ein neues Verkaufen. Moderne Verkaufsgespräche funktionieren nicht länger nach den mehr oder weniger plumpen Regeln, die vor Jahren noch gültig waren. Denn...  mehr…

High-Speed-Marketing

Mit High-Speed-Marketing in 7 Tagen aus der Krise...

Noch befinden sich viele Unternehmen in der schlimmsten Wirtschaftskrise der letzten Jahrzehnte. Zwar konnten fast alle mittlerweile die Kapazitäten anpassen und die Kosten drastisch senken - doch...  mehr…
Stefan Merath

Fachartikel

Der Übergang vom Selbständigen zum Unternehmer

Unternehmer sind im Privat- und Berufsleben mit vielen Problemen konfrontiert. Es gibt Zeiten, da läuft alles wie von selbst und Zeiten, in denen nichts mehr zu funktionieren scheint. Probleme wie...  mehr…

Fachwissen

Die wertvollste betriebswirtschaftliche Kennzahl heißt: Empfehlungsrate

Wer gut im Geschäft ist, sollte seine Empfehlungsrate kennen – und regelmäßig messen. Die Empfehlungsrate ist die wertvollste, wenn nicht gar wichtigste betriebswirtschaftliche Kennzahl. Sie sollte...  mehr…
 Handwerkskammerpräsident Martin Lamm (v. l.), Prof. Michael Hüther, IHK-Präsident Karlhubert Dischinger und wvib-Präsident Klaus Endress

VERANSTALTUNG

Regionale Wirtschaft diskutierte mit Professor Michael Hüther

Mitten in der derzeit schwierigen Wirtschaftslage richtete die regionale Wirtschaft am Donnerstag den Blick über das Tagesgeschäft hinaus: „Was bleibt nach der Krise?“ Unter dieser Fragestellung...  mehr…
Business-on.de

Onlinemarketing

Onlinemarketing - mit neuen Ideen zielgerichtet Werben

Onlinemarketing rückt beim Adressaten immer mehr in den Mittelpunkt – Der richtige Mix aus Print- und Online-Marketing macht den Erfolg in der Wirtschaftskrise aus. Damit ihre Investitionen im...  mehr…

SEO

Suchmaschinenoptimierung: Drei Thesen für 2009

Eines vorweg: Die klassische Suchmaschinenoptimierung gehört der Vergangenheit an. Das glauben Sie nicht? Sie werden sich wundern. Denn genauso, wie sich die Nutzer, deren Gewohnheiten und die...  mehr…
HausArzt-PatientenMagazin

Wahltarife

Wahltarife schränken Kündigungsrecht ein - Der neue Gesundheitsfonds verlangt von den Versicherten genaues Hinschauen

Seit dem Start des Gesundheitsfonds am Jahresanfang können gesetzlich Versicherte leichter ihre Krankenkasse wechseln. Aber: "Der Bürger muss kritisch sein und soll sich umfassend informieren", mahnt...  mehr…
Leitfaden Online-Marketing - 650 Seiten, 0 statt 39,90 Euro

Kostenloser Download

Autor verschenkt Buch

Per Newsletter gab der Online-Experte Torsten Schwarz gestern seine Weihnachtsaktion bekannt: Den kostenlosen Download des 850-Seiten-Wälzers „Leitfaden Online-Marketing“ bis Heiligabend.  mehr…

Empfehler und Referenzgeber

Testimonials und Referenzen: Ein wertvoller Schatz

Wenn wie jetzt das Vertrauen in die Unternehmen bröckelt, sind Empfehler und Referenzgeber geradezu unentbehrlich. Denn jede Empfehlung steht für eine Spitzenleistung – aus Sicht des Kunden...  mehr…

Marketingplan 2009

Die wertvollste betriebswirtschaftliche Kennzahl heißt: Empfehlungsrate

Wer gut im Geschäft ist, sollte seine Empfehlungsrate kennen – und regelmäßig messen. Die Empfehlungsrate ist die wertvollste, wenn nicht gar wichtigste betriebswirtschaftliche Kennzahl. Sie sollte...  mehr…

Wie war ich?

Die Führungskraft als Vorbild

Ob draußen oder drinnen im Unternehmen: Führungskräfte stehen unter ständiger Beobachtung. Deshalb gilt es, sich nach jeder Performance zu fragen: Wie war ich? Denn das Verhalten der Oberen...  mehr…

Empfehlungsmarketing

Virales Marketing: Die Renaissance einer alten Kaufmannstugend

Das Internet ist nicht nur ein effizienter, sondern auch ein vergleichsweise kostengünstiger Empfehlungsgenerator mit hoher Reichweite. Mundpropaganda im Internet (oder sollten wir besser...  mehr…

Macht

Über den Umgang mit Macht im Web 2.0-Zeitalter

Immer noch steht Literatur über List-und-Tücke-Marketing und Machtspielchen auf den Business-Bestsellerlisten. Werden Manager denn gar nicht schlau? Was der größte Bluff aller Zeiten - ausgelöst...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: