Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Stauprognose

Es drohen Rekord-Staus: Ferien in allen Bundesländern

Mit dem Ferienbeginn in Baden-Wü ̧rttemberg und Bayern haben nun in allen Bundesländern die Schulen geschlossen. Vor allem Richtung Süden wird auf einigen Strecken nur Schrittgeschwindigkeit angesagt sein.

 Aber auch in Rich- tung Norden gibt es keine Entwarnung, denn viele Urlauber werden die Strände der Nord- und Ostseeküsten ansteuern.

Auflerdem ist starker R Rückreiseverkehr zu erwarten, da in neun Bundesländern die Ferien in Kürze bereits enden. Am Freitagnachmittag und abend sowie den ganzen Samstag über dürften sich folgende Autobahnen - zumindest abschnittsweise - in Parkplätze verwandeln:

  • A 1 Köln - Bremen - Hamburg - L übeck
  • A 2 Dortmund n- Hannover
  • A 3 Köln - Frankfurt - Nürnnberg
  • A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Hannover - Hamburg - Flensburg 
  • A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg Essen
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - M München - Salzburg
  • A 9 Berlin - Nürnberg - München
  • A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
  • A 19 Berlin - Wittstock - Rostock
  • A 81 Stuttgart - Singen
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • Großräume Hamburg, Berlin, Kölnn, München

Wer die heimische Blechlawine überstanden hat, muss sich im Ausland auf die nächste einstellen: Auf allen wichtigen Reiserouten in Frankreich, Österreich, der Schweiz, Italien, Slowenien und Kroatien wird die Geduld der Autofahrer auf eine harte Probe gestellt. An den Grenzübergaägnen nach Kroatien, Serbien, Griechenland, Bulgarien und in die Türkei kann es zu erheblichen Wartezeiten kommen.

(ADAC)


 


 

Stau
Ferien
Autobahn A7
Verkehr
Wartezeit
Urlaub
Bundesländer
Richtung Norden
Kroatien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stau" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: