Sie sind hier: Startseite Südbaden Finanzen
Weitere Artikel
Kreditklemme

Finanzierung in der Krise - Die vielen Sichtweisen auf die Praxis der Kreditvergabe

Basel II und die Kreditvergaberichtlinien

Dennoch können sich auch die Volksbanken nicht von der Gesamtentwicklung abkoppeln. Doch Roßwog betont, dass es in Zeiten einer Krise mit drastisch eingebrochenen Umsätzen und Erträgen auf der Hand liege, dass die Kreditvergabe schwieriger geworden ist. Nicht Basel II sei das Problem für die Kreditvergabe, sondern die Risikokalkulation, die die weltweite Wirtschaftskrise erzwinge. Das treffe diejenigen Unternehmen weniger, die die zurückliegenden guten Jahre genutzt haben, um Reserven zu schaffen. „Wer keine Reserven hat, muss anders befragt werden.“

Deutlich kritischer wie Roßwog bewertet BDS-Präsident Hieber die Vergaberichtlinien. "Durch die Vorgaben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ( BaFin ) werden die Kreditinstitute gezwungen, sich kontraproduktiv bei der Bewältigung der Kreditkrise für den Mittelstand zu verhalten. Infolge Ertragseinbrüchen, Umsatzrückgang und schleppendem Zahlungseingang sind die Banken geradezu angehalten, schärfere Maßstäbe bei der Verlängerung von Krediten oder Dispolinien vorzunehmen. Die grundlegende Lösung des Problems wird sich deshalb nur dann bewerkstelligen lassen, wenn endlich erkannt wird, dass eine Lockerung von Kreditvorgaben jetzt das Gebot der Stunde ist. Richtlinien der BaFin für Schönwetterperioden eignen sich nicht in stürmischen Zeiten. Dies wäre die entscheidende politische Erkenntnis, zu der sich die Koalition durchzuringen hat", so Hieber.

Milliardenpaket der Bundesregierung

Nach Monaten der Ignoranz hat die große Koalition Anfang September nun doch ein Milliardenpaket gegen die drohende Kreditklemme geschnürt, das voraussichtlich frühestens im Oktober starten wird. Hintergrund sind Erwartungen des Bundeswirtschaftsministeriums, wonach im vierten Quartal mit einer Herabstufung der Kreditwürdigkeit vieler Unternehmen zu rechnen ist, wenn sich die Folgen der monatelangen Rezession in deren Bilanzen deutlich niederschlagen. Der Lenkungsausschuss des Deutschlandfonds entschied, die Kreditversorgung der Unternehmen zu verbessern. Künftig könne die staatliche Förderbank KfW an die Banken Globaldarlehen über insgesamt bis zu zehn Milliarden Euro vergeben, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit. Die Banken sollen das Geld über Kredite vor allem an mittelständische Unternehmen weiterreichen. Außerdem soll Lieferanten mit 7,5 Milliarden unter die Arme gegriffen werden. Konkret geht es um Bürgschaften für Warenkreditversicherungen.

In der Praxis weiterhin schleppende Vergabe

Ob das Geld denn wirklich bei den kleinen und mittleren Unternehmen ankommt, sieht BDS-Geschäftsstellenleiter Klaus Schäfer, beim BDS Baden-Württemberg für die Beratung von Unternehmen in Finanzierungsfragen zuständig, skeptisch. „Einerseits werden durch die Vorschläge Hoffnungen bei den Unternehmen geschürt. Andererseits gilt: wenn die Hausbank nicht will, dann geht gar nichts“, so die Analyse des ehemaligen Bankdirektors. „Das Dilemma der Kreditprogramme der KfW ist auch ein Dilemma der Kreditvergabebereitschaft der Hausbanken. Entweder ist der Kunde so gut, dass die Hausbank die Liquidität aus eigenen Mitteln darstellt - bei möglichst umfassender Haftung des Kunden. Oder aber sie setzt diese Kredite nach eigener Interessenlage zur internen Risikoteilung zwischen sich und der KfW ein oder aber sagt nein“, so seine Erfahrung. Das zweite Dilemma bestehe darin, dass sich trotz Krise die Kreditvergabekriterien der KfW nicht wesentlich geändert haben, die KfW selbst durch den Bundesrechnungshof geprüft wird und auch hier offenbar keine nachhaltigen Erleichterungen für krisenbedingte Kreditengagements vorgegeben werden. „Hier wird fälschlicherweise eine Hoffnung geschürt, die sich in der Realität nur sehr schwer umsetzen lässt. In der Praxis wird es daher weiterhin zu einer schleppenden Vergabe kommen“, so Schäfers Fazit.

Keine gute Aussicht, auch nicht für Konrad Franke. Doch er will sich auf keinen Fall hängen lassen. „Ich bin überzeugt, dass ich es mit meinem Personal schaffen werden, weil wir gerade mit den ersten Aufträgen beginnen und weil wir alle zusammenhalten“, ist er optimistisch.

(Wolfgang Becker)


 


 

KfW
Unternehmer
Kredit
Problem
Bank
Begriff Kreditklemme
Geld
BDS-Mitglieder
Wirtschaft
Jahre
Kreditprogramme
Mitteln
Dilemma
Beratung
Vergabe
Hausbank
Kreditvergabekriterien
Krise
Kreditinstitute
Ver

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "KfW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden