Weitere Artikel
Freizeitpark

Europa-Park – Deutschlands abenteuerlichste Märchenwelt!

Märchenhafter Abenteuerspaß bei sommerlichen Temperaturen: Rund 400 Medienvertreter und Freunde feierten den Auftakt der Saison 2011 bei der diesjährigen Pressekonferenz am 7. April im Europa-Park. Staunende Blicke waren auf den Märchenwald gerichtet, als die Familie Mack gemeinsam mit der amtierenden Miss Germany Anne-Kathrin Kosch mit dem goldenen Schlüssel das Tor zum Märchenwald endlich öffneten.

Nebst edlem Ritter hoch zu Ross, dem gestiefelten Kater und Dornröschen begrüßten viele weitere bekannte Figuren aus den Märchen der Brüder Grimm die Gäste. Zur actionreichen Abwechslung lud das weltweit erste Loopingrestaurant FoodLoop ein: hier steht das Essen im wahrsten Sinne des Wortes kopf!
Abschließend konnten sich die geladenen Gäste und Medienvertreter mit Enzo dem Papagei auf eine Reise durch Italien begeben. Kurzum: Auch in der Saison 2011 wird in Deutschlands größtem Freizeitpark wieder einiges geboten sein. Pünktlich zum Saisonstart können die Besucher beim Ballonfestival vom 8. bis 10. April 2011 abheben und eine schwerelose Fahrt in luftiger Höhe und einen Blick bis zu den Vogesen genießen.
Mit mehr als 100 Attraktionen und Shows, 85 Hektar Fläche, 13 europäischen Themenbereichen und 4 parkeigenen Erlebnishotels ist der Europa-Park, im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz gelegen, ein einzigartiges Kurzurlaubsziel mit Freizeitangeboten für alle Altersklassen und jeden Geschmack.

Neu 2011: Märchenhafte Abenteuer und Loopings für Genießer

Pünktlich zum Saisonstart 2011 erwachen im Europa-Park Märchen zum Leben! Zwischen dem Englischen und dem Österreichischen Themenbereich schmiegt sich mystisch und geheimnisvoll ein verwunschener „Märchenwald“ an das Ufer des Europa-Park Sees und entführt die Gäste in die Welt ihrer Kindheitserzählungen. Gemeinsam mit Hänsel und Gretel begeben sich die Besucher in die Grimmsche Märchenwelt und besuchen nicht nur Hexenhaus und Dornröschenschloss, sondern auch die Bibliothek der Gebrüder Grimm. In einer einzigartigen Multimediashow haben die Gäste dort die Gelegenheit, den Märchenerzählern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen, bevor sie die interaktive Märchengalerie im Haus der Euromaus bestaunen.
Auf eine Gondelfahrt der etwas anderen Art dürfen sich in der neuen Kinderattraktion „Piccolo Mondo“ besonders die kleinsten Besucher des Europa-Park freuen. In venezianischen Gondeln führt die Reise vorbei an Pisa, Venedig und Florenz. Dabei treffen die Besucher nicht nur auf bekannte italienische Persönlichkeiten wie Michelangelo. Denn auch der berühmte Karneval in Venedig und ein Abstecher in eine typisch italienische Variante des Schlaraffenlands stehen auf dem bunten Programm.
Interaktive Elemente machen die Fahrt in „Piccolo Mondo“ zu einem unvergesslichen Erlebnis für die jüngsten Globetrotter.
Die Europa-Park Gastronomie überrascht die Besucher in diesem Jahr mit einer absoluten Weltneuheit: „FoodLoop“ - das weltweit erste Loopingrestaurant! Auf glänzenden Edelstahlschienen, die sich in engen Kurven durch das Restaurant winden, sausen die Speisen und Getränke auf ihrem Weg zu den Gästen durch Loopings und durchlaufen Fahrfiguren, die sonst wagemutigen Achterbahnpassagieren vorbehalten sind. Mit „FoodLoop“ wird das Europa-Park Historama, welches seit Sommer 2010 die Highlights der über 35-jährigen Geschichte des Europa-Park begleitet, innovativ komplettiert.
Einmal in einer von Leonardo da Vincis genialen Flugkonstruktionen durch die Lüfte schweben – dieser Traum wird ab Pfingsten 2011 in der neuen Familienattraktion „Volo da Vinci“ wahr! Los geht es in da Vincis Atelier im Italienischen Themenbereich. Dort erwartet die Gäste ein interaktives Sammelsurium an Modellen und Konstruktionen des genialen Künstlers und Erfinders. Leonardo da Vinci war bekannt dafür, seine Erfindungen gleich auszuprobieren. Daher können die Besucher direkt nach Verlassen des Ateliers eines seiner Flugobjekte selbst besteigen. Dann heißt es: Treten was das Zeug hält! Denn während der Renaissance gab es bekanntlich noch keine Motoren. Um entlang der 300 Meter langen Strecke „schweben“ zu können, ist die Muskelkraft der großen und kleinen Passagiere gefragt. Die neue Familienattraktion „Volo da Vinci“ verspricht ab Pfingsten interaktiven Fahrspaß für alle Altersklassen!

Ganz Europa erleben!

13 verschiedene europäische Länderthemenbereiche vermitteln auf einer Fläche von 85 Hektar mit typischer Architektur, Gastronomie und Vegetation einzigartiges Urlaubsflair. Während in Island der „blue fire Megacoaster powered by GAZPROM“ und die spritzige Familienattraktion „Whale Adventures – Splash Tours“ locken, geht es in Griechenland mit der Wasserachterbahn „Poseidon“ auf eine Reise durch die Antike. In Frankreich warten „Silver Star“ und „Eurosat“ auf alle Achterbahnfans und direkt nebenan zischen die Gäste im Schweizer „Matterhorn-Blitz“ zackig um die Kurven. Darüber hinaus lockt der Russische Themenbereich mit einer rasanten Reise zu den Sternen in der „Euro-Mir“, während die Gäste im skandinavischen „Fjord-Rafting“ in einem reißenden Wildbach vorbei an der neuen „Welt der Trolle“ sausen.
Neu: „Schneller! Besser! Weiter! 125 Jahre Innovation“ – so lautet das Motto der diesjährigen Ausstellung in der Mercedes-Benz Hall. Anhand vieler unterschiedlicher Stationen, Fahrzeuge und interaktiver Exponate erfahren die Besucher Spannendes und Wissenswertes zu den Innovationen der vergangenen 125 Jahre im Motorsport.
Außerdem zaubern, tanzen und jonglieren sich die internationalen Künstler des Europa-Park auch in der Saison 2011 wieder in die Herzen der Besucher. H(eis)s her geht es beispielsweise in der neu inszenierten Eis-Show „Surpr´Ice“, wenn die Equipe auf scharfen Kufen mit Pirouetten, Spiralen und Salti das Publikum zum Schmelzen bringt. Ein wahres Feuerwerk an artistischen Höchstleistungen, Comedy und Tanz erwartet die Besucher in der Varieté-Show „Luminocity“ und in der Spanischen Arena dreht sich bei spektakulären Stunts und waghalsigen Manövern hoch zu Ross alles um den „Teufel und die Königin“. Die kleinsten Besucher dürfen sich im Kindermusical auf die neue Inszenierung „Dorothy und der Zauberer“ freuen.

Freizeitspaß und Events zu jeder Jahreszeit

Seit über zehn Jahren verfolgt der Europa-Park das Konzept der Jahreszeiten. Das Angebot hat sich dabei in den vergangenen Jahren stetig erweitert. Während das Frühjahr ganz im Zeichen der Neuheiten steht, verspricht der Sommer mit zahlreichen spritzigen Attraktionen und sommerlichen Highlights abenteuerliche Abkühlung. Zu Halloween halten düstere Gestalten Einzug in den Europa-Park. 160.000 Kürbisse sowie unzählige Herbstpflanzen und Skelette tauchen den Park in strahlendes Orange und zahlreiche Specials wie die „Horror Nights - starring Marc Terenzi“ sorgen für schaurige Momente. Nach einer kurzen Pause garantieren tausende Christbäume, Lichterketten, winterliche Attraktionen und fantastische Showprogramme winterlichen Spaß in einzigartigem Ambiente.
Das ganze Jahr hindurch stehen im Europa-Park zahlreiche Sonderveranstaltungen für jeden Geschmack auf dem Programm. Zu den Highlights für Feierfreudige zählen die Mega-Party „Music meets Magic“ mit Radio Regenbogen am 30. April, die „Pirates´ Beachparties“ im Juli und August sowie die „SWR3 Halloween-Party“ am 31. Oktober. Kulinarische Leckerbissen sind bei den „Südafrikanischen Wochen“ von 30. Juli bis 14. August oder auch beim „Badischen Weinfest“ am 9. Juli geboten und wissbegierige Kinder sollten sich die „Science Days für Kinder“ am 7. und 8. Juni sowie die „Science Days“ von 13. bis 15. Oktober nicht entgehen lassen. Darüber hinaus entführen europäische Themenfeste die Gäste beispielsweise nach Holland, Spanien oder Russland.

Süße Träume…

Nach einem abenteuerlichen Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark verspricht das Europa-Park Hotel Resort süße Träume in mediterraner Atmosphäre. In den 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“ und „Santa Isabel“ sowie in den 4-Sterne Hotels „El Andaluz“ und „Castillo Alcazar“ erwartet die Gäste neben flauschig-weichen Betten auch italienisches „dolce vita“, spanische Lebensfreude und portugiesisches Klosterambiente.
Darüber hinaus bietet das Camp Resort allen abenteuerlustigen Gästen rustikale Übernachtungsmöglichkeiten in authentischen Indianerzelten, thematisierten Blockhütten und Planwagen.
Neu: Besonders gut erholen sich die Gäste ab sofort in der Suite „Cesare e Cleopatra“, denn dort können sie im privaten Whirlpool- und Saunabereich der Suite exklusiv und himmlisch entspannen.

(Europa-Park)


 


 

Freizeitpark
Europa-Park
Märchenwelt
Anne-Kathrin Kosch
Mack

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Freizeitpark" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: