Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Freizeitradtouren

Tour de Ländle trifft BR-Radltour

Radfahren verbindet, das wissen die Teilnehmer der Tour de Ländle schon lange. In diesem Jahr gilt das allerdings erst recht, denn am 30. Juli treffen die baden-württembergischen Radler in Ulm/Neu-Ulm erstmals auf ihr bayerisches Gegenstück, die BR-Radltour.

Die Zusammenkunft der beiden größten Freizeitradtouren Deutschlands ist für die Veranstalter von Bayerischem Rundfunk, Südwestrundfunk und EnBW Energie Baden-Württemberg AG natürlich ein Grund zu feiern. Da große Ereignisse bekanntlich ihre Schatten voraus werfen, wurde am 14. Juli um 11 Uhr der länderübergreifender Brückenschlag schon mal geübt: Ivo Gönner (Oberbürgermeister von Ulm), Gerold Noerenberg (Oberbürgermeister von Neu-Ulm), Wolfgang Dieterich (Geschäftsführer Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH) Stefanie Schneider (Programmchefin SWR4 BW), Thomas Gaitanides (Programmleitung Bayern plus), Wolfgang Slama (BR Event-Marketing) sowie Dirk Ommeln (Leiter Unternehmenskommunikation der EnBW Energie Baden-Württemberg AG) überquerten auf einem sogenannten Konferenzbike gemeinsam die Herdbrücke zwischen Ulm und Neu-Ulm.

Die Brücke stellt die traditionelle Verbindung zwischen den Innenstädten von Ulm und Neu-Ulm dar und ist somit die perfekte Strecke für eine „verbindende“ mobile Gesprächsrunde. Dass die fünf Protagonisten sich nicht nur auf ihre landesübergreifende Radel-Konferenz freuten, sondern darüber hinaus auch schon fleißig trainieren, dürfte klar sein. Schließlich sind sie die Vorboten für den 30. Juli, an dem zur Feier des erstmaligen Zusammentreffens eine große Tour-Party mit dem italienischen Superstar Umberto Tozzi steigen wird. Die Teilnehmer der Tour de Ländle haben dann bereits ihre erste Etappe in den Beinen, für die Radfahrer der BR-Radltour wird es am folgenden Sonntagmorgen ernst.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL:

Die Party beginnt schon lange vor dem Auftritt von Umberto Tozzi auf dem Gelände des Sport- und Freizeitparks Wiley in Neu-Ulm. Ab 17.30 Uhr laden die Cagey Strings auf dem Wiley-Gelände zum Mitfeiern ein, und auch nach dem Konzert von Umberto Tozzi ist noch lange nicht Schluss: Dann geht die Tourparty weiter mit den DJs und Moderatoren Roman Roell und Tom Glas (BR) sowie Michael Branik (SWR4). Für diese wie für alle Tour-Partys gilt: Alle sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei!

Die Tour de Ländle findet dieses Jahr von 29. Juli bis 5. August statt und führt von Göppingen über Ulm, Bad Schussenried, Kißlegg, Tettnang, Salem und Sigmaringen nach Singen. Die BR-Radltour startet am 30. Juli 2011 in Neu-Ulm und führt von dort aus nach Dillingen, Dinkelsbühl, Uffenheim, Karlstadt, Bad Neustadt und Coburg, wo sie am 5. August endet.

Weitere Informationen zu den Freizeitradtouren gibt es im Internet unter www.swr.de/tour, www.enbw.com/tour und www.br-radltour.de.

(Redaktion)


 


 

Freizeitradtouren
Tour de Ländle
BR-Radltour
Umberto Tozzi

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Freizeitradtouren" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: