Sie sind hier: Startseite Südbaden Finanzen Vorsorge
Weitere Artikel
Krankenkassen

Zusatzbeiträge und Fusionen bei den gesetzlichen Krankenkassen

Die deutsche Krankenkassenlandschaft ist in den ersten Wochen des neuen Jahres von erheblichen Veränderungen gezeichnet.

So sind seit dem 01.01.2010 rund 22 Millionen gesetzlich Versicherte Mitglied in einer Krankenkasse, die zum Jahreswechsel mit einer anderen Kasse fusioniert hat.

Unter anderem wuchs die Barmer mit der Gmünder Ersatzkasse zur größten Krankenkasse in Deutschland zusammen und die DAK hat sich mit der Hamburg Münchener vereinigt. Ebenfalls fusioniert haben die AOKen von Berlin und Brandenburg sowie die Innungskrankenkassen Baden-Württemberg und Hessen, Hamburg, Sachsen und Thüringen, die nun gemeinsam unter dem neuen Namen IKK classic firmieren.

Eine Fusion bietet für den Versicherten verschiedene Vorteile – vom stabilen Beitragssatz bis hin zur wachsenden Zahl möglicher Geschäftstellen. Nachteile können sich ergeben, wenn die neue Kasse beispielsweise nicht mehr all die Extraleistungen der früheren Kasse anbietet. Krankenkasseninfo.de beantwortet für alle betroffenen Versicherten die wichtigsten Fragen, die sich im Zusammenhang mit einer Fusion ergeben können.

Mit den lange angekündigten Zusatzbeiträgen wird es für 9 Millionen Versicherte zum 1. Februar 2010 ernst. Acht gesetzliche Kassen, u.a. die DAK, die KKH-Allianz, die Deutsche BKK und die BKK Gesundheit, haben die Einführung solcher Mehrbelastungen angekündigt.

Verlangt eine Krankenkasse einen Zusatzbeitrag, haben die Versicherten ein Sonderkündigungsrecht. Mit einer Frist von 2 Monaten zum Monatsende kann man die Mitgliedschaft kündigen. Der Zusatzbeitrag braucht während der Kündigungsfrist nicht gezahlt zu werden.

(openpr / EHRENSACHE Consulting)


 


 

Krankenkassen
Zusatzbeitrage
Fusionen
Barmer
DAK
AOK
Beitragssatz
BKK

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Krankenkassen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: