Sie sind hier: Startseite Südbaden Bizz Tipps
Weitere Artikel
Berufsunfähigkeitsversicherungen

Es gilt heikle Gesundheitsfragen im Vorfeld abzuklären

Die Gefahr des Verlusts der eigenen Arbeitskraft ist ein Risiko, das von den meisten deutschen Arbeitnehmern verdrängt wird, nur die wenigsten verfügen über einen entsprechenden Schutz.

Dabei ist die private Absicherung in diesem Fall besonders wichtig, denn auf den Staat darf sich in Sachen Berufsunfähigkeit heute niemand mehr verlassen.

Beratung erwünscht

Der Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung ist allerdings kein “Selbstläufer”, dabei können kleine Details entscheidend sein. Diese Tatsache ist den meisten Bundesbürgern bekannt. Das ergab eine aktuelle Umfrage von TNS Emnid im Auftrag der Ergo Direkt Versicherungen. Demnach wünschen sich 83 Prozent im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Schutzes gegen den Verlust der Arbeitskraft eine Beratung. Dabei geht es vor allem darum, heikle Gesundheitsfragen bereits im Vorfeld abzuklären. Dieter Sprott, Vorsorgespezialist von den Ergo Direkt Versicherungen, rät dringend dazu, alle Vorerkrankungen wahrheitsgemäß anzugeben. “Wer aus Angst, keinen Vertrag zu bekommen, etwas verschweigt, der geht im Ernstfall unter Umständen leer aus.” Beim Fürther Direktversicherer können sich Interessenten deshalb unter einer gebührenfreien Hotline am Telefon bequem und unbürokratisch bereits vor der Antragstellung informieren.

Erster Versicherer nutzt Skype

Als erster und einziger Versicherer Deutschlands hat dieser Anbieter nun auch das Serviceangebot für Kunden per Skype weiter ausgebaut: Damit ist es möglich, per Videotelefonie mit den Kundenberatern von Angesicht zu Angesicht in Kontakt zu treten – weltweit und kostengünstig. Durch Videotelefonie im Direktvertrieb wird die Servicequalität weiter optimiert. Zudem schlägt sie die Brücke zu den Kunden, die bislang auf eine Beratung von Angesicht zu Angesicht nicht verzichten wollten. Vorstandsvorsitzender Peter M. Endres ist vom Nutzwert des neuen Service überzeugt: “Viele Kunden fühlen sich noch besser betreut, wenn sie ihren Berater nicht nur über den direkten Draht am Ohr, sondern auch vor Augen haben.”

(Redaktion)


 


 

Krankheit
Berufsunfähigkeit
Versicherung
Beratung
Kunden
Verlust
Schutz
Videotelefonie
Gesundheitsfragen
Arbeitskraft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Krankheit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: