Weitere Artikel
Großauftrag erwartet

Saarbrücker Filter-Technologie überzeugt Baufirma in Saudi-Arabien

Flachmembranfilter der Saarbrücker ItN Nanaovation AG sollen in Saudi-Arabien für sauberes Tiefengrundwasser sorgen. Für den Bau eines Tiefwasserbrunnens hat eine führende Baufirma im Mittleren Osten ItN-Filter im Wert von 5,3 Mio. US-Dollar bestellt. Sollte das saudische Ministerium zustimmen, soll die Lieferung der Filter bereits 2014 erfolgen.

Die ItN Nanovation AG kann vor dem Hintergrund ihrer besonders leistungsfähigen Technologie bei der Reinigung von kontaminiertem Tiefengrundwasser über einen weiteren wesentlichen Schritt in der Geschäftsentwicklung berichten.

Von acht möglichen Tiefengrundwasser-Projekten hat sich eines bereits konkretisiert, was ein wichtiges Signal für die übrigen sieben Projekte und die Durchsetzung der ItN-Technologie darstellt: der Joint-Venture-Partner der ItN Nanovation, die Juffali Chemical Products Co., hat von der Arab Contractors Co., einer führenden Baufirma im Mittleren Osten, ein Bestätigungsschreiben über den Kauf von ItN Filtern im Wert von 5,3 Mio. US-Dollar erhalten.

Der Kauf der ItN Flachmembranfilter 'CFM Systems' findet für das Humaima Projekt, ein Tiefwasserbrunnen in Saudi-Arabien, statt und steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das saudische Ministerium für Wasser. Bei positivem Bescheid würde die Lieferung der ItN-Filtersysteme dann im Jahr 2014 erfolgen.

Sauberes Wasser dank ItN-Filter

Auch bei weiteren Trinkwasserprojekten in Saudi-Arabien, im gesamten Mittleren Osten und in Nordafrika haben die technologisch einzigartigen ItN Filtersysteme gute Chancen, zum Einsatz zu kommen. Denn die ItN Filtersysteme sind in der Lage, zu wirtschaftlich vertretbaren Kosten u.a. Eisen-, Mangan und insbesondere Radium aus den reichlich vorhandenen Tiefengrundwasser-Aquiferen zu filtern.

Folglich helfen die ItN-Filter, den gravierenden Mangel an Wasser in dieser Region zu beseitigen. Staatliche Behörden und Unternehmen in der beschriebenen Region haben die ItN-Technologie in den vergangenen 36 Monaten intensiv untersucht.

Bislang sind diese Untersuchungen zur vollsten Zufriedenheit verlaufen und die ItN-Filtertechnologie wurde für die genannten Schadstoffe offiziell anerkannt.

Aufgrund ihrer anerkannten und überlegenen Technologie, um Tiefengrundwasser in den Wüstenregionen zu filtern, geht ItN Nanovation davon aus, in den kommenden Monaten weitere Großaufträge auf der Arabischen Halbinsel und in Nordafrika zu erhalten.

(Quelle: ItN Nanovation)


 


 

ItN Nanovation
ItN-Filter
Tiefengrundwasser
Filter
Filtersysteme

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ItN Nanovation" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: