Sie sind hier: Startseite Südbaden Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
Herzinfarktprävention

Herzinfarkt vorbeugen – Auf ausreichend Omega-3-Fettsäuren achten

Gesundheitsbewusst zu leben wird belohnt.

So haben Forscher einmal mehr festgestellt, dass das Risiko für Herz- Kreislauferkrankungen und deren Folgen wie tödlicher Herzinfarkt bei gesunder Lebensweise durchaus halbiert werden kann. Was verbirgt sich hinter dem Begriff „gesunde Lebensweise“ und was kann der einzelne tatsächlich tun um sein persönliches Herzinfarktrisiko zu halbieren? Nun dazu sollte man sich der Risikofaktoren bewusst sein, die zu Herzinfarkt führen können. Ganz oben auf der Liste stehen Rauchen und Cholesterin. Bekommt man diese beiden in den Griff, ist ein großer Schritt in Richtung „gesunde Lebensweise“ getan.

Die Sache mit dem Risikofaktor Rauchen ist einfach und schwer gleichzeitig. Man muss nur aufhören, so schwer es auch sein mag. Einen hohen Cholesterinwert spürt man nicht, man kann ihn nur messen aber auch sehen. Menschen mit Übergewicht, insbesondere in der Bauchgegend haben in aller Regel auch einen hohen Cholesterinwert. Der erste Schritt, diesen in den Griff zu bekommen ist also Gewichtsreduktion durch gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse und wenig tierischen Fetten. Der Fettbedarf sollte aus pflanzlichen Fetten wie Rapsöl und Olivenöl gedeckt werden. Diese sind zwar, wie alle Fette, auch Kalorienträger, enthalten aber die wichtigen Fettsäuren, die sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirken. Die wichtigste pflanzliche Omega-3-Fettsäure ist ALA, für die ein positiver Einfluss auf den Cholesterinspiegel und die Herzgesundheit nachgewiesen ist. ALA ist in Rapsöl enthalten und besonders hoch konzentriert in Leinöl. Deshalb ist Leinöl so gesund und ein wichtiger Spender von wertvollen Omega-3-Fettsäuren. Es ist also gesundheitlich sinnvoll, Leinöl zum Bestandteil der täglichen Ernährung zu machen. Nun enthält Leinöl leider Geschmackstoffe, die den direkten Verzehr nicht gerade zu einem kulinarischen Vergnügen machen. Zudem ist es sehr empfindlich und die wertvollen Fettsäuren können leicht zerstört werden. Deshalb ist es sinnvoll auf speziell aufbereitetes Leinöl zurückzugreifen. In einem patentierten Verfahren ist es Pharmazeuten aus Deutschland gelungen, hochgereinigtes Leinöl mit einem hohen Anteil an ALA in leicht zu schluckenden Kapseln herzustellen. Diese Kapseln sind als OmVitum® von der Firma Navitum Pharma im Handel.

Drei Kapseln täglich versorgen den Körper mit ALA und leisten so einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit. Die günstige 3-Monatspackung von OmVitum® (PZN 0262160) ist in Apotheken, ausgewählten Gesundheitszentren oder direkt bei Navitum Pharma unter www.navitum-pharma.com erhältlich.

(lifepr )


 


 

Herzinfarkt
rauchen
cholesterin
gesundheit
fett
omega 3 Fettsäuren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Herzinfarkt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: