Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Gewerkschaften/IG Metall

IG-Metall-Chef Huber attackiert Firmen

IG-Metall-Chef Berthold Huber sieht durch das Verhalten von Unternehmen und Banken das Prinzip der Konsensgesellschaft bedroht. Wer bei den ersten roten Zahlen nach Entlassungen rufe, der verletzte «den Geist des Grundgesetzes und den Konsens dieser Gesellschaft», sagte Huber am Donnerstag (14.Mai 2009) bei einer Kundgebung in Ulm. Dies führe zu Demokratie- und Politikverdrossenheit und provoziere soziale Unruhen.

Huber betonte, das Versagen des Finanzmarktkapitalismus dürfe nicht auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen werden. Dieses «Schurkenstück» mache die Arbeitnehmerschaft nicht mit. Es sei unakzeptabel, dass die Opfer der Krise zahlen sollten und die Verursacher «Steuermilliarden» und Dividenden bekämen. Das «Rückgrat des deutschen Wohlstandes» werde geopfert, während in die Banken «aberwitzige Gelder» gepumpt würden. Dies sei «zynisch» und «menschenverachtend».

Huber klagte insbesondere über die Situation der Leiharbeiter und befristet Beschäftigten, von denen bereits Hunderttausende ihre Jobs verloren hätten. In guten Zeiten seien sie schlecht bezahlt worden und in schlechten Zeiten flögen sie als erste raus. So dürfe eine Gesellschaft, die sich soziale Marktwirtschaft nenne, nicht mit Menschen umgehen, warnte der Gewerkschafter.

Mit Blick auf Opel plädierte Huber erneut für staatliche Beteiligungen zur Rettung angeschlagener Unternehmen. Wer dies ausschließe sei ein «neoliberal verblendeter Serientäter», der soziale Katastrophen «kalt lächelnd» in Kauf nehme. Der Staat müsse eingreifen, um zukunftsfähige Arbeitsplätze zu erhalten und neue zu schaffen.

Die Kundgebung fand im Rahmen einer landesweiten Aktionswoche der IG Metall Baden-Württemberg statt, mit der die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie ein Signal gegen Stellenabbau in der Krise setzen wollen.

(Redaktion)


 


 

IG-Metall-Chef Berthold Huber
Konsensgesellschaft
Geist des Grundgesetzes
Ulm
Politikverdrossenheit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IG-Metall-Chef Berthold Huber" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: