Weitere Artikel
IG Metall Freudenstadt

Betriebsversammlung bei BBS

Zur Stunde findet in Haslach (Stadthalle Am Marktplatz 1, 77716 Haslach) eine gemeinsame Betriebsversammlung der BBS Standorte Schiltach und Herbolzheim statt.

Der Inhaber und Geschäftsführer Guido Dumary hat in diesen Minuten die Erklärung abgegeben, dass bis zu 150 Menschen den Betrieb nach seiner Meinung verlassen müssen und arbeitslos werden. Sein Ziel ist es mit 300 Beschäftigten 600.000 Räder im Jahr zu produzieren (Höchstleistung in der Vergangenheit waren 1,2 Mio. Räder mit ca. 900 Beschäftigen). Uwe Wallbrecher, Gewerkschaftssekretär der IG Metall in Freudenstadt wird nach Guido Dumareys Rede den Widerstand der IG Metall-Mitglieder bis zur Zurücknahme dieser sinnlosen und zerstörenden Maßnahmen nicht nur für die 150 Familien heute, sondern für die restlichen 300 von morgen ankündigen. Nach allen Expertenmeinungen wird der Betrieb mit 300 Beschäftigten handlungsunfähig werden. 

Wallbrecher: „Wir haben schon einmal einen Vorstandbeschluß der Punch-Gruppe, Schiltach nach Herbolzheim zu verlegen und Schiltach zu schleißen gekippt, wir werden es auch miteinander schaffen die 150 Entlassungen zu vermeiden.“

Wallbrecher wird nach der Betriebsversammlung telefonisch unter der Nummer 0170-3333554 zur Verfügung stehen um Fragen zu beantworten.

(IG Metall Freudenstadt)


 


 

IG Metall Freudenstadt
BBS
Guido Dumary
Entlassungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IG Metall Freudenstadt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: