Sie sind hier: Startseite Südbaden Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Ausbildungsmesse

Großer Andrang auf der Job-Start-Börse und dem Tag der beruflichen Bildung in Freiburg

Dichtes Gedränge herrschte am 29. Januar 2010 im Konzerthaus Freiburg: Fast 3.000 Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Lehrer informierten sich auf der Job-Start-Börse über die Ausbildungsangebote der Unternehmen und Institutionen aus Freiburg und Umgebung, sowie über das Angebot der acht Freiburger beruflichen Schulen.

Damit ist die Job-Start-Börse inzwischen zu einem festen Bestandteil der Bildungsarbeit der IHK und der fünf anderen Mitveranstalter geworden. Sie soll jungen Menschen Gelegenheit geben, sich intensiv und unmittelbar mit den Anforderungen von Ausbildungsberufen der verschiedenen Branchen vertraut zu machen. Allein im IHK-Bereich gibt es über 3500 südbadische Ausbildungsbetriebe, die in mehr als 150 Berufen ausbilden. Bei den Jugendlichen sind allerdings vielfach nur wenige Berufsbilder bekannt. Hier hat sich die Job-Start-Börse als wichtige Plattform für die Berufswahl in der Region bewährt.

Die über 70 Aussteller nahmen sich sehr viel Zeit für Gespräche und informierten den ganzen Tag lang über mehr als 140 Ausbildungsberufe in Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistungsbranche. Auch die Ausbildungsberater der IHK standen Rede und Antwort zu neuen Ausbildungsberufen und den Ausbildungschancen in der Region, erklärten Ausbildungsinhalte und gaben praktische Tipps für die Lehrstellensuche. Vormittags war der Andrang besonders stark. Zahlreiche Schulklassen besuchten die Ausbildungsmesse, um sich an den nach Branchen aufgeteilten Messeständen eine erste Orientierung über die Ausbildungsmöglichkeiten zu verschaffen oder schon konkret nach einem Ausbildungsplatz Ausschau zu halten.

Ein Schwerpunkt der Job-Start-Börse lag dieses Jahr auf der Unterstützung von Hauptschülern bei der Berufsorientierung. Die Jugendlichen konnten sich in Workshops über chancenreiche Ausbildungsberufe informieren. Unter der Leitung des CAJ-Diözesansekretärs, Volker Müller, bot die Christliche-Arbeiter-Jugend Freiburg (CAJ) außerdem erstmals für alle Freiburger Hauptschulen die Möglichkeit der kostenlosen Führung durch die Messe an. Die ehrenamtlichen Lotsen begleiteten die Schulklassen gezielt an die Stände der Aussteller mit speziellen Angeboten für Hauptschüler.

Die meisten Schüler zeigten großes Interesse an den Angeboten der Unternehmen. Bei einigen vermissten die Aussteller aber noch eine gründlichere Vorbereitung auf die Ausbildungsmesse. IHK-Organisatorin Margaretha Dümler empfiehlt daher allen Jugendlichen, die Chance zu nutzen, um ernsthaft mit den Unternehmen ins Gespräch zu kommen: „Es macht keinen besonders guten Eindruck, nur nach möglichen Gehaltserwartungen zu fragen ohne sich für den Beruf oder den Ausbildungsbetrieb zu interessieren. Man sollte sich besser mit den eigenen Fähigkeiten und Interessen auseinandersetzen, um herauszufinden, wo man hineinpassen könnte.“ Dafür ist die Job-Start-Börse eine gute Gelegenheit: Schon wiederholt haben Unternehmen Jugendliche, die sie dort zum ersten Mal kennengelernt hatten, später als Auszubildende eingestellt.

Insgesamt zogen die Aussteller und Veranstalter auch in diesem Jahr eine durchgehend positive Bilanz. IHK-Hauptgeschäftsführer Andreas Kempff: „Es freut uns zu sehen, dass unser Konzept aufgeht. Der Erfolg der Veranstaltung hat allen Beteiligten noch einmal deutlich gezeigt, dass sich die direkte Ansprache von Jugendlichen durch die Wirtschaft lohnt. So kann falschen Vorstellungen über berufliche Perspektiven und unnötigen Enttäuschungen auf beiden Seiten vorgebeugt werden.“ Erfreulicherweise engagierten sich viele Unternehmen trotz der wirtschaftlich schwierigen Zeit. „Ich freue mich, dass die meisten Betriebe in diesem Jahr trotz der wirtschaftlich schwierigen Zeiten weiterhin ausbilden“, so Kempff. „Nur mit dem richtigen Nachwuchs ist man auch für den Aufschwung gerüstet. Und gerade durch die Beteiligung an Ausbildungsmessen gelingt es, diesen Nachwuchs persönlich zu erreichen.“

(IHK Südlicher Oberrhein)


 


 

Job-Start-Börse
Ausbildungsangebote
Ausbildungsberufe
Auszubildende

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Job-Start-Börse" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: