Sie sind hier: Startseite Südbaden Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
Stilmagazin

Kleider machen Leute – Entdecken Sie Ihren Stil

Wir haben uns daran gewöhnt unsere Kleidung an einem Samstag Nachmittag in einem der großen Modehäuser zu kaufen und bereitwillig den Trends zu folgen, die große Bekleidungshersteller anbieten. Die Alternative, unseren eigenen Stil zu entwicklen und zu finden ist vielen von uns fremd geworden. Stilvoll gekleidet zu sein bedeutet nicht unbedingt nur das Teuerste zu tragen, sondern vielmehr Dinge zu finden, die zu einem passen.

Wenn Sie Ihren eigenen Stil entwicklen möchten brauchen Sie vor allem zwei Dinge: Einen klaren Blick und etwas Phantasie. Einen klaren Blick benötigen Sie um herauszufinden wie Sie als Person wirken und wo Ihre Vorzüge sowie Schwächen liegen. Etwas Phantasie benötigen Sie wenn Sie beginnen neue Dinge zu entdecken, Farben und Stoffe zu kombinieren und Ihre Gesamterscheinung selber zu gestalten. Ihr Ziel sollte es sein Schwächen zu kaschieren und Vorteile besonders hervorzuheben. Ein Beispiel für die Herren: Einem Maßschneider ist es ohne weiteres möglich durch die Passform eines Maßanzugs 4-5 Kilo des Winterspecks verschwinden zu lassen.

Bevor Sie nun zum nächsten Herren- oder Damenausstatter rennen und diesen Artikel zum Anlass nehmen ein paar neue Kleidungsstücke zu kaufen, sollten Sie sich fragen was Sie erreichen möchten und wie Sie dies tun können. Wer seine Kleidung nicht nach modischen Trends ausrichtet, der kauft diese in der Regel mit der Absicht sie über Jahre hinweg zu tragen. Da ist es ratsam sich Gedanken zu machen, um teure Fehlkäufe zu vermeiden. Überlegen Sie mit welchen Kleidungsstücken Sie den neuen Anzug, oder das neue Kostüm kombinieren könnten, das Sie kaufen möchten. Nichts ist ärgerlicher als hier und da mal etwas zu kaufen und schlussendlich sind die Dinge miteinander nicht kombinierbar.

Qualität statt Quantität

Sie benötigen keine 20 Anzüge- lieber nur 5 Anzüge, aber dafür sehr hochwertigte, wenn möglich sogar handgefertigte. Bei den Damen gilt das Selbe: Lieber wenige hochwertige Kleidungsstücke, als viele mittelmäßige. Woran Sie nicht sparen sollten – und das wird insbesondere die Damen zu hören freuen– sind Schuhe. Eine alte Regel besagt, dass man an den Schuhen erkennen kann, wie ernst es jemand mit der Kleidung nimmt. Gönnen Sie sich ruhig deshalb 5-8 Paar Schuhe, den Herren empfehle ich rahmengenähte Schuhe z.B. von Allen Edmonds , oder Church`s.

Stil ist keine Frage des Geldes

Wenn Sie ein Kleidungsstück nach Ihren Maßen anfertigen lassen leuchtet ein, dass dies mehr kostet, als ein Kleidungsstück von der Stange das industriell hergestellt wurde. Der unerreichte Vorteil der individuellen Anfertigung ist, dass sie wie angegossen sitzt. Und wenn Sie einmal Maßkleidung getragen haben, werden Sie höchstwahrscheinlich keine Stangenware mehr tragen wollen. Ein weiterer Vorteil: Wer handwerklich gefertigte Kleidung kauft, der hat in den meisten Fällen die Möglichkeit diese auch vor Ort reparieren zu lassen. Auf die Dauer lassen sich somit auch die einmaligen hohen Anschaffungskosten rechtfertigen, denn das Geld für modische Neuanschaffungen sparen Sie sich.

(Redaktion)


 


 

Stil
Kleidung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stil" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: