Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell News
Weitere Artikel
ADAC

Kraftstoffpreise steigen wieder an

Im ersten Monat des Jahres 2009 mussten die Autofahrer in Deutschland wieder höhere Benzinpreise hinnehmen als im Dezember des Vorjahres. Wie die bundesweite Marktanalyse des ADAC an Markentankstellen und Freien Stationen ergab, kostete Superbenzin im Monatsdurchschnitt 1,152 Euro je Liter und lag damit um rund vier Cent über dem Dezember-Mittelwert.

Der günstigste Tag zum Tanken war laut ADAC der 1. Januar. Ein Liter Superbenzin kostete 1,063 Euro, für einen Liter Diesel mussten die Autofahrer 1,006 Euro bezahlen. Bis zum 9. Januar, dem teuersten Tag des Monats, waren die Benzinpreise nach oben gesprungen. So kostete mittlerweile der Liter Super an diesem Tag im Schnitt 1,198 Euro – 13,5 Cent mehr als eine gute Woche zuvor. Der Dieselpreis stieg im gleichen Zeitraum um zwölf Cent auf 1,126 Euro je Liter.

Trotz der Verteuerung im Januar blieben die Spritpreise im Januar deutlich unter den Jahresdurchschnittspreisen 2008. Zur Erinnerung: Im vergangenen Jahr schlug der Liter Superbenzin mit 1,389 Euro zu Buche, der Dieselpreis lag bei durchschnittlich 1,324 Euro. Informationen über aktuelle Kraftstoffpreise finden interessierte Autofahrer unter www.adac.de/tanken.

(Redaktion)


 


 

adac
kraftstoff
benzin
diesel
preise
preisentwickung
aktuell
januar
februar
2009

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "adac" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: