Sie sind hier: Startseite Südbaden Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Höhenflug im Betrieb

Industrie in Südbaden lässt Krise hinter sich

Großer Jubel bei den Unternehmern: Die Krise der vergangenen zwei Jahre ist abgehakt und überwunden, der Aufschwung ist in der südbadischen Industrie schneller und kraftvoller angekommen, als man es sich noch vor einem Jahr erträumt hätte, so der Wirtschaftsverband WVIB in Freiburg anlässlich seiner jüngsten Mitgliederbefragung.

WVIB -Geschäftsführer Christoph Münzer kann für das zweite Halbjahr 2010 rückwirkend Umsatzsprünge von über 25 Prozent vermelden, auf den bedrohlichen Absturz von 2008/2009 folgte ein rasanter Aufschwung im vergangenen Jahr, der die Ergebnisse der Unternehmen auf ein höheres Niveau als vor der Krise katapultiert hat. In der KFZ-Zulieferbranche lag das Plus gar bei über 40 Prozent, so die Zahlen des Verbands. Die Zahl der Aufträge sei über ein Drittel höher als in 2009, so Münzer weiter. Vor allem der Export habe für die guten Zahlen gesorgt. Auch die Aussichten für die nahe Zukunft beurteile man derzeit gut: „Der Trend scheint sich auch in diesem Jahr fortzusetzen“, so WVIB-Präsident Klaus Endress.

(Ralf Deckert)


 


 

Industrie
Südbaden
Krise
WVIB
Mitgliederbefragung
Christoph Münzer
Aufschwung
KFZ
Klaus Endress

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Industrie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: