Sie sind hier: Startseite Südbaden Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Börsenkolumne

Kurssprünge ohne Relevanz

Alle internationalen Aktienmärkte waren in der abgelaufenen Börsenwoche von starken Kursschwankungen gezeichnet, die letztlich jedoch ohne Langzeit-Relevanz geblieben sind. Der amerikanische und der europäische Finanzsektor profitierten von Überlegungen, dass die US-Regierung eine "Bad Bank" einrichten könnte, die die faulen Kredite und Wertanlagen der Finanzinstitute übernehmen soll. Da das auch die Diskussion über eine entsprechende Handhabung in Europa verstärken sollte, reagierten Banktitel nach den drastischen Verlusten der Vorwochen kurzzeitig mit Kurssprüngen zwischen 20 und 50 Prozent.

Die US-Notenbank Fed äußerte sich nach ihrer Ratssitzung zur wirtschaftlichen Lage. So habe sich seit der Dezember-Sitzung die Wirtschaft weiter abgeschwächt. Die Industrieproduktion, die Baubeginne und die Beschäftigung seien abermals stark gesunken. Dies führe dazu, dass die privaten Haushalte und die Unternehmen ihre Ausgaben einschränken müssten. Zudem verlangsame sich die globale Nachfrage deutlich. Zwar habe sich in Teilen des Finanzmarktes die Lage auch aufgrund staatlicher Maßnahmen zur Stärkung der Liquidität und der Finanzinstitute verbessert; gleichwohl seien die Kreditkonditionen noch ausgesprochen restriktiv. Die Fed rechnet deshalb mit einer allmählichen Erholung im späteren Jahresverlauf. Doch sei auch ein weiterer zwischenzeitlicher Einbruch nicht ausgeschlossen.

Auf der Positivseite des Szenarios steht, dass angesichts gesunkener Rohstoff- und Energiepreise und geringer Kapazitätsauslastung in den nächsten Quartalen nur wenig Inflationsdruck zu erwarten ist.

Fazit: Anleger müssen sich weiter auf stark schwankende Kurse einstellen. Sowohl positive wie auch negative Ausreißer sind dabei ohne Relevanz, bis sich ein eindeutiger Trend ausgebildet hat.

(Redaktion)


 


 

OLB
Börse
Fed
Bad Bank
Börsenkolumne

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "OLB" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: