Sie sind hier: Startseite Südbaden Lifestyle Wellness & Genuss
Weitere Artikel
Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

Mangelhafte Information bei Elektrogeräten für Kunden

Eine Marktuntersuchung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg deckt dringenden Handlungsbedarf für die Marktüberwachung bei Elektrogeräten auf. Kaum ein Anbieter erfüllt den gesetzlichen Standard zur Verbraucherinformation. Aber das Wirtschaftsministerium sieht offenbar keinen Handelungsbedarf.

Per Gesetz sind Hersteller und Händler von elektronischen Haushaltsgeräten seit 1998 dazu verpflichtet, im sogenannten EU-Datenblatt Informationen über Energie- und Wasserverbrauch sowie Geräuschemission für die Verbraucher bereitzuhalten. Erst mit diesen Informationen wird ein Vergleich der Geräte anhand ökonomischer und ökologischer Kriterien tatsächlich möglich.

Von neun untersuchten Stuttgarter Elektrogeschäften konnten jedoch sieben (78%) das EU-Datenblatt nicht aushändigen. Eine Internetrecherche zeigte, dass von 19 Waschmaschinenherstellern 13 (69%) das Datenblatt nicht gemäß der gesetzlichen Vorgaben zur Verfügung stellten. Auch von 19 Geschirrspülherstellern stellten wiederum 13 (69%) das Datenblatt nicht im gesetzlich geforderten Umfang zur Verfügung.

„In seinem Energiekonzept 2020 spricht das Wirtschaftsministerium zwar gerne von der Bedeutung der Kennzeichnung, tatsächlich prüft es jedoch nicht die Umsetzung der gesetzlich vorgeschriebenen Anbieterinformation“, so Dr. Eckhard Benner von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Aus Sicht der Verbraucherzentrale besteht dringender Handlungsbedarf für das Wirtschaftsministerium einen einheitlichen Maßnahmenkatalog zu entwickeln, um die Marktüberwachung effektiv durchzuführen zu lassen. Am Mittwoch den 10. Juni debattiert der zuständige Landtagsauschuss über die Verbrauchskennzeichnung bei elektronischen Haushaltsgeräten (Drucksache 14/4268).

(Redaktion)


 


 

verbraucher
information
elektrogeräte
energieverbrauch
wasserverbrauch
vergleich
geräte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "verbraucher" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: