Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell Messen
Weitere Artikel
Messeende

marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN 2010 schließt mit knapp 12.000 Besuchern

Die sechste Auflage von marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN hat die Erwartungen der Veranstalter und der Aussteller voll erfüllt: Knapp 12.000 Menschen kamen an zwei Tagen bis zum Messeende am Samstag um 16.00 Uhr in die Halle 3 der Messe Freiburg, um sich hier über die Themen Berufseinstieg, Weiterbildung, Studium und Karriere zu informieren.

Die Aussteller sprachen von einem erfolgreichen Messeverlauf und sehr guten Kontakten. Großer Besucherandrang herrschte auch beim erstmals auf einer Messe angebotenen „PraxisParcours“ wo angehende Berufsanfänger verschiedene Berufe ausprobieren und Kontakte zu möglichen Ausbildern finden konnten. 

marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN konnte damit erneut einen qualitativen Sprung machen, die Messe bot neben Einblicken in die Berufswelt, Studien- und Bildungsangeboten eine Vielzahl zusätzlicher Vorteile beim Life-Bewerbertraining oder dem umfangreichen Rahmenprogramm. „Wir konnten einmal mehr vielen Menschen beim Thema berufliche Orientierung wichtige Impulse mit auf den Weg geben“, bilanzierte Veranstalter Manfred Kross am Samstag. Mit rund 250 Studiengängen im Angebot war marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN eine in der Region einmalige Möglichkeit, sich zu informieren. Projektleiterin Stefanie Salzer war mit dem Messeverlauf ebenfalls zufrieden: „Wir sind so vielfältig in unserem Angebot, wie die Arbeitswelt und die Wege zu Erfolg und Karriere es sind!“ Allerdings sei das Fehlen von Arbeitsagentur, Kammern und Verbänden von Messebesuchern und anderen Ausstellern wiederholt beklagt worden.

„Die Messe war super“, sagte Thomas Bühren von der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie VWA in Freiburg. „Wir haben zwei Tage lang durchweg gute Gespräche mit sehr vielfältig interessierten jungen Menschen geführt und dabei kaum eine Pause gehabt!“ Constanze Hummel, Personalentwicklerin bei der Hummel AG in Waldkirch und Denzlingen, empfand vor allem am Samstag der Messe ihre Teilnahe im Ausbildungscafé beim „PraxisParcours“ gut: „Wir haben mit vielen jungen Menschen gesprochen, die zusammen mit ihren Eltern schon früh das Thema Berufswahl angingen.“ Ausbildungsmanagerin Corinna Krefft-Ebner von der K & U Bäckerei sagte, die Messe sei ein großer Erfolg gewesen, man gehe davon aus, dass sich eine zweistellige Zahl von Ausbildungsverträgen aus den hiesigen Kontakten ergeben werde. „Es war die beste Messe, an der wir seit langem teilgenommen haben“, lobte Hermann Ayen von der ISW Business School in Freiburg das Konzept von marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN. Das Interesse an den Studienangeboten der ISW sei sehr groß gewesen. Vor allem mit der Qualität der Bewerber waren die Aussteller mehr als zufrieden. Viele kamen im Familienverband was die Tiefe und Nachhaltigkeit der Gespräche positiv beeinflusste. Zahlreiche Aussteller deuteten bereits am Samstag eine erneute Teilnahme an der Messe in 2011 an und verabschiedeten sich mit den Worten „bis nächstes Jahr“ vom Messeteam.

(marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN)


 


 

marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN
Messeende
Berufseinstieg
Studium
Karriere
PraxisParcours
Bewerbertraining

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: