Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Enzyklopädie der Medizin online

Medizinlexikon online verfügbar

Mit dem Lexikon der Medizin von Maxim Zetkin und Herbert Schaldach macht das Gesundheitsportal imedo.de die wohl umfangreichste deutschsprachige Enzyklopädie im Internet verfügbar. Immer mehr Menschen nutzen das Internet, um sich über Gesundheit und Krankheit zu informieren.

Bereits fast jeder dritte Mensch in Deutschland informiert sich mindestens einmal monatlich im Internet zu Gesundheitsproblemen (Quelle: Europaweite Studie e-Health Trend). Jetzt bleibt bei imedo.de keine Frage aus der Medizin mehr unbeantwortet, ist sich imedo-Kommunikationsleiter Sven-David Müller sicher. Das Lexikon der Medizin enthält

mehr als 49.000 Stichwörter,
mehr als 50.000 Querverweise und
mehr als 1.800 meist farbige Abbildungen, Tabellen und Formeln auf
mehr als 2.240 Seiten

116 renommierte Autoren von führenden Kliniken und Einrichtungen zeichnen für das Lexikon der Medizin verantwortlich. Das Buch ist ein bewährtes Standardwerk, das 1956 erstmalig erschien. Im Vergleich zu anderen medizinischen Lexika ist es verständlich formuliert. Das jetzt bei imedo.de eingebundene Lexikon der Medizin ist mehr als ein reines medizinisches Wörterbuch. Es enthält neben den medizinischen Abkürzungen und Fachbegriffe eine Vielzahl ausführlicher Erklärungen, die sich nicht nur auf den klinischen, sondern auch auf den vorklinischen Bereich erstrecken.

Zudem finden sich im Lexikon der Medizin Artikel, die Bezug zu benachbarten Disziplinen wie Zahnmedizin, Biologie, Chemie, Biochemie, Ernährungswissenschaft, Physik und Physiologie. Medizinstudenten, Ärzte und Patienten schätzen das Nachschlagewerk gleichermaßen. Durch die vielen leicht verständlichen Grafiken, Tabellen und Formeln wird die Verständlichkeit der Artikel im hohen Maße gefördert und auch dem Laien zugänglich gemacht. Die Online Ausgabe des Lexikon der Medizin verbindet den über Jahrzehnte hinweg zusammengetragenen und aktualisierten Experteninhalt der Printausgabe mit allen Vorteilen der raschen Internetrecherche.

Das Internet revolutioniert gerade Lexika, da es ihren Inhalt schnell nutzbar macht. Das lästige Blättern entfällt. Durch die praktischen Querverweise kann sich der Internet-User komfortabel und zeitsparend von Artikel zu Artikel durchklicken, ohne den Begriff neu suchen zu müssen.

(Redaktion)


 


 

Lexikon
Medizin
Maxim Zetkin
Herbert Schaldach
Gesundheitsportal
imedo.de

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lexikon" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: