Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell Messen
Weitere Artikel
Messe

marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN zum sechsten Mal in der Messe Freiburg

Sie ist die Nummer eins in Sachen Karrierekick in Freiburg: Die Messe marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN findet schon zum sechsten Mal in der Messe Freiburg statt. Beim Schwerpunktthema Studium sind in diesem Jahr Schulen, Hochschulen und Berufsakademien mit mehr als 250 Studiengängen am Start.

Aber auch die Weiterbildung steht erneut im Fokus: über 70 Bildungsgänge sind vertreten. Generell gilt: Hier stehen Information und Beratung für die Aussteller und die Besucher gleichermaßen im Vordergrund. Erstmals in Freiburg zu Gast ist der „PraxisParcours“ des Landes Baden-Württemberg.

Berufe antesten im „PraxisParcours“

“Ich werde Gärtner, weil das mein Vater schon gemacht hat“. Viele junge Leute kennen ihre beruflichen Möglichkeiten viel zu wenig. Trotz vieler Informationsangebote gilt: Der rein theoretische Zugang zu Berufsbildern reicht vielen nicht aus, um wirklich Interesse für die eigene berufliche Zukunft zu entwickeln. In diese Lücke stößt die Messe marktplatz:ARBEIT SÜDBADEN in diesem Jahr erstmalig durch die Kooperation mit dem „PraxisParcours“ des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg. Der „Praxis- Parcours“ wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), sowie aus Mitteln der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Baden-Württemberg, gefördert. Die Schüler, die innerhalb von zwei Stunden den „PraxisParcours“ absolviert haben, sind danach meist hoch motiviert mehr über die Berufe zu erfahren, in die sie gerade hineingeschnuppert haben. Im angegliederten Ausbildungscafe, ebenfalls eine Neuheit bei marktplatz:ARBEIT SÜDBADEN, stehen ihnen in dieser Situation Ausbilder, Azubis oder Personalverantwortliche von ausbildenden Betrieben in lockerer Atmosphäre für Informationen und zur Anbahnung von Praktika zur Verfügung. Interessierte Schüler müssen sich im Vorfeld zum „PraxisParcours“ anmelden. Hierzu werden alle Haupt-; Werkreal- und Realschulen im Umkreis von Freiburg über das Wirtschaftsministerium von der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart schriftlich eingeladen.

Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler in der Berufsorientierungsphase durch selbstständiges Lösen handwerklich-technischer und gewerblicher Aufgaben an ca. 20 Stationen Einblick in verschiedene Berufszweige zu geben und damit auch Alternativen zum Bekannten aufzuzeigen. Ganz praktisch werden hier unter fachlicher Anleitung Schlüsselanhänger gefertigt oder das räumliche Vorstellungsvermögen mittels eines Knetmodells getestet. Da muss ein Tisch professionell eingedeckt werden, und ein Schaltkreis wird richtig verdrahtet. Die Schüler bewerten sich und ihre Leistung nach Erfüllung der Aufgaben selbst und entdecken so, in welchen Bereichen sie Begabung und auch Spaß haben. Zu jeder Aufgabe werden exemplarisch Berufsbilder mit den getesteten Anforderungen empfohlen. “Die Schüler gehen in der Regel erstmal ein wenig unsicher an die neuen Aufgaben heran, aber man kann dabei zusehen, wie die Begeisterung für die neuen Impulse wächst und damit auch das Selbstvertrauen“, sagt Ulrike Doktorczyk von der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart (eva), die das Projekt koordiniert.

Der „PraxisParcours“ wird am Freitag, dem 12. November 2010 mit drei Durchläufen stattfinden. Gruppe 1 startet von 10:30 – 12:30 Uhr (nur Mädchen). Gruppe 2 ist von 12:45 – 15:00 Uhr (nur Jungen) unterwegs und Gruppe 3 von 15:15 – 17:30 Uhr (nur Mädchen). Am Samstag, dem 13. November 2010 sind zwei Durchläufe geplant. Gruppe 1 von 10:30 – 12:30 Uhr (nur Mädchen) und Gruppe 2 wird von 12:45 – 15:00 Uhr (nur Jungen) angeboten. Die Einteilung für die Durchläufe wird von der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart vorgenommen und die teilnehmenden Schulen werden im Vorfeld der Messe informiert.

Viele Infos sorgen für gute Besucherzahlen

Wie schon in den vergangenen Jahren werden darüber hinaus wieder tausende Messebesucher aller Altersgruppen zur Messe erwartet, um sich hier in der Halle 3 der Messe Freiburg zwei Tage lang über die Themen Berufseinstieg, Studium und Weiterbildung zu informieren. marktplatz:ARBEIT SÜDBADEN ist über die Stadtgrenzen hinaus längst als die kompetente Adresse etabliert, wenn es um Ausbildung und Karriere geht. Ganze Familien können sich hier über Karrieremöglichkeiten in den verschiedenen Stadien des Berufslebens informieren. Das vielfältige Messeangebot von marktplatz:ARBEIT SÜDBADEN wird seit 2005 von Schülern und Berufstätigen gern und häufig angenommen. Insgesamt haben schon über 72.000 Besucher sich hier Tipps, Kontakte und Kniffe für ihren Berufsweg geholt! Wie schon in den vergangenen Jahren gilt auch in 2010, dass sich im Idealfall durch ein persönliches Gespräch auf der Messe die erste Runde im Bewerbungsverfahren ersetzen lässt.

Schwerpunktthema Studium

Ein besonderer Themenschwerpunkt ist wieder der Komplex Hochschule und Studium. Für angehende Abiturienten und Studienwechsler bietet sich hier eine sehr gute Vergleichsmöglichkeit von Studienangeboten: Insgesamt stehen über 40 Hochschulen, Berufsfachschulen, Berufsakademien und Anbieter betrieblicher Ausbildung den angehenden Abiturienten für Information und Berufsorientierung zur Verfügung. Abiturienten finden ein gegenüber dem Vorjahr nochmals erweitertes Angebot an Hochschulen, Berufsakademien, Berufsfachschulen und Ausbildungsanbietern vor. Die Aussteller stehen den angehenden Studenten für Beratung und Information zur Verfügung. Auch hier gilt: Das persönliche Gespräch auf der Messe kann mühsame Eigenrecherche erleichtern und für Manche sogar ganz ersetzen, wobei angehende Studenten bei marktplatz:ARBEIT SÜDBADEN das breiteste Beratungs- und Informationsspektrum in ganz Südbaden vorfinden dürften: Ob Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Touristik, Architektur, Ingenieurwesen, Informatik, Pädagogik, Gesundheitswesen, Medienwirtschaft oder Verwaltung – es gibt bei marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN kaum eine Studienrichtung, die nicht vertreten wäre.

Information und Beratung im Rahmenprogramm

Auch 2010 bietet marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN seinen Besuchern neben Ausbildungs-, Studien-, und Fortbildungs- und Arbeitsplatzangeboten noch viel mehr: Das Rahmen- und Vortragsprogramm der Messe ist gespickt mit informativen Vorträgen und Workshops, die Bandbreite reicht vom Thema „Keine Angst vor dem Bewerbungsgespräch“ über den Vortrag „Geld ist erotisch - Die Berufsbilder Bilanzbuchhalter und Controller“, bis hin zu Berufstipps unter dem Motto „Es geht um Deine Zukunft - Was die Unternehmen von Schülern wirklich erwarten!“

Es gibt im Messeprogramm zudem wieder Life-Bewerbertrainings, einen Gehaltscheck, Mitmachaktionen und vieles mehr! „Die Messe kann auch in ihrem sechsten Jahr inhaltlich überzeugen und ihren Besuchern eine Vielzahl von wertvollen Tipps und Informationen für ihr berufliches Weiterkommen mit auf den Weg geben“, so Veranstalter Manfred Kross.

„Mein Messeteam und ich sind froh, dass wir in den vergangenen Jahren für viele Messebesucher ein beruflicher Impulsgeber sein konnten, diesen Weg wollen wir künftig weiter beschreiten!“

Das Schwerpunktthema Weiterbildung ist ebenfalls wieder im Messeprogramm vertreten: Weiterbildungsträger stellen sich vor und beraten Berufstätige hinsichtlich ihres individuellen Bildungspotentials und ihrer Möglichkeiten. Auch über Fördermöglichkeiten und die finanzielle Auswirkung auf die eigene berufliche Situation kann der Besucher hier geldwerte Informationen erhalten. Ob EDV- Lehrgänge, nebenberufliche Studienabschlüsse, Sprachkurse oder Umschulungen, die Aussteller im Weiterbildungsbereich bei marktplatz:ARBEIT SÜDBADEN haben für fast jede Anforderung das passende Angebot.

KURZINFO

marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN
Messe für Arbeit und berufliche Qualifikation

Messe Freiburg, 12. und 13. November 2010,
Freitag 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 16.00 Uhr

Eintritt und Parken sind kostenlos.

(marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN)


 


 

marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN
Messe Freiburg
Studium
Berufsakademien
Bildungsgänge
PraxisParcours
Bewerbertrainings
Gehaltscheck

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: