Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Muxx.tv

Rea Garvey bekommt eine neue Show und soll diese von Muxx.TV geklaut haben.

business-on.de sprach mit Martin Ernst von muxx.tv über den Vorfall, dass Rea Garvey sich der Idee und dem Konzept von „Song of my Life“ bedient haben soll.

business-on.de: Hallo Herr Ernst, viele kennen Sie noch aus einem früherem Leben. Können Sie sich kurz vorstellen und woher man Sie kennt.

Martin Ernst: Hallo, vielen Dank für das Interview!
Ich bin seit vielen Jahren im „Musikgeschäft“ als Musiker, Bandleader, Komponist, Produzent u.s.w. tätig. Habe viele TV- und Film- Musiken geschrieben. U.a. „RTL Samstag Nacht“. Da habe ich auch meine Band, die RTLAllStars gegründet und mit dieser Band viele Stars live begleitet. Joe Cocker, Phil Collins, Anastacia, Cliff Richard, Nelly Furtado, Dionne Warwick und ganz viele mehr.

business-on.de: Sie arbeiten bereits seit 2004 an dem Konzept von „Song of my Life“ und seit 2014 wird dies im Internetfernsehsender Muxx.tv ausgestrahlt. Wer hat hier bereits mitgewirkt und welche Künstler können wir in Zukunft dort treffen?

Martin Ernst: Wir hatten hier in unserem Wohnzimmer schon ein paar tolle und bekannte Stars. Cascada hat hier unplugged musiziert. Heino. Gregor Meyle. Oli.P. Peter Schilling. Purple Schulz und viele andere. Weltweit als Livestream zu sehen.

business-on.de: Das Konzept ist etabliert und von den Künstlern angenommen. Was genau werfen Sie Rea Garvey und Pro7 vor?

Martin Ernst: Da hat mich glatt der Schlag getroffen. Erst mal freut man sich ja. Ein neues Live- Musik- Format im TV. Rea ist total klasse und macht das sicher auch ganz toll. Aber dann sind mir doch die Adern zugefroren, als ich den Pressetext auf ProSieben gelesen habe. Teile davon lesen sich wie abgeschrieben aus unserem „Song of my Life“ .
Sie schreiben da:

Der peinlichste Lieblingssong, die erste gekaufte Single oder der Sound des ersten Kusses: Auf der ProSieben-Showbühne präsentieren sie Songs, die ihr Leben geprägt haben, in noch nie gehörten Versionen. Sie stellen sich unbekannten Situationen und leben den Spaß an der Musik auf der Bühne aus.

Und bei mir heißt es:
- FIRST SONG: der 1. Song, der eine große Bedeutung hatte (1. mal verliebt, 1. Kuss, 1. Single/selbst gekaufte Platte, darum Musiker geworden…)

- BEST SONG: der schönste Song, der jemals komponiert wurde

Dabei hat Rea ja unter dem Titel „Musicshake“ eine ganz andere „Show“ auf Facebook seit Monaten: da geht es darum, daß er Songs in verschiedenen Stilen interpretiert.
Wenn er dabei in seiner ProSieben Show bleibt, dann ist alles ok. Leider klingt es in der Presse- Erklärung anders und verdammt nach meiner Idee.

business-on.de: Sehr interessant ist auch, dass Muxx.tv dieses Konzept „Song of my Life“ auch bei der Landesmedienanstalt für Medien und Kommunikation bei der Senderfamilie Sat1 als Showkonzept angeboten wurde, was ebenfalls zur Pro7Sat1-Gruppe gehört.

Martin Ernst: Ich kann mir nicht vorstellen, daß da eine Absicht dahinter steckt. Komisch ist es.
Für MUXX.tv ist es aber vor allem ein großer wirtschaftlicher Schaden. Es ist kaum vorstellbar, daß ein Konzept, das einem anderen innerhalb der eigenen Senderfamilie gleicht, dann noch bei der Ausschreibung eine faire Chance hat.

business-on.de: Haben Sie rechtliche Schritte eingeleitet?

Martin Ernst: Spezielle Anwälte prüfen das für uns einmal. Es geht um Urheberrecht und Wettbewerbsrecht. Das ist sehr kompliziert. Aber wir hoffen natürlich, daß es vorher zu einer gütlichen Einigung kommt.

business-on.de: Was ist Ihr Ziel?
Martin Ernst: Perfekt wäre, wenn Rea diese beiden Punkte aus seiner Sendung rauslassen würde.
Es gibt doch noch so viele andere Aufhänger.
Oder er kommt zu uns und moderiert das Original. Das echte "Song of my Life"
Das wäre die beste Lösung!

business-on.de: Wo kann man denn „Song of my Life“ sehen und gibt es Beispiele für „First Song“ und „Best Song“?
Martin Ernst: Gregor Meyle erklärt „First Song“ und „Best Song“ bei MUXX.tv:
https://www.muxx.tv/channels/song-of-my-life/gregor-meyle/4/1883

Anne Haigis singt einen Heintje- Song als ihre 1. Single:
https://www.muxx.tv/channels/song-of-my-life/anne-haigis/4/1877

Paul Carrack einen Edith- Piaff- Song, den ihm seine Großmutter immer im Radio vorgespielt hat:
https://www.muxx.tv/channels/song-of-my-life/paul-carrack/4/1874

business-on.de: Wann und mit wem ist denn das nächste Wohnzimmerkonzert „Song of my Life"?
Martin Ernst: Am 13.5. ist Anastacia bei uns zu Gast. Sie kommt mit ihrer kompletten Tour-Band .
Als Opener haben wir Mrs. Greebird am Start
Alles live zu sehen auf www.MUXX.tv

… und Anastacia wird auch ihren „First Song“ und ihren „Best Song“ singen
;-))
business-on.de: Herr Ernst, vielen Dank für das Interview.

(Sascha O. Zöller)


 


 

Song
Martin Ernst
Life
Single
MUXX
Rea
Rea Garvey
Anastacia

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Song" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: