Weitere Artikel
KfW Bankengruppe

Neue Fördertöpfe für Beratungsförderung bereitgestellt

Die Fördertöpfe sind aufgefüllt: Seit dem 1. Mai 2009 können sich kleine und mittlere Unternehmen eine Krisen-Beratung bezuschussen lassen. Für die neue "Turn Around Beratung" der KfW Bankengruppe stehen bis 2013 rund 30 Millionen Euro aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds zur Verfügung.

6.000-Euro-Zuschuss für Beratungskosten
Krisengeschüttelte Unternehmen können einen Zuschuss von bis zu 6.000 Euro erhalten, wenn sie einen geeigneten Unternehmensberater einsetzen.

Der anteilige Zuschuss zu den Beratungskosten in den neuen Bundesländer und dem Regierungsbezirk Lüneburg: 75 Prozent von höchstens 800 Euro Berater-Tageshonorar (8 Stunden pro Tag). In den alten Bundesländern und in Berlin liegt der Anteil bei 50 Prozent.

Unternehmen müssen die Anträge vor dem Abschluss eines Beratervertrages stellen – über die Regionalpartner, zum Beispiel Industrie- und Handelskammer oder die Handwerkskammer.

Eine Übersicht aller Regionalpartner und weitere Informationen zum Beratungsprogramm erhalten Sie telefonisch unter der KfW-Servicenummer 01801 / 24 11 24 oder im Internet unter dem unten angegebenen Link.

Gemeinsame Krisenbewältigung beim "Runden Tisch"
Darüber hinaus stellen das Bundeswirtschaftsministerium und die KfW wieder einen Sonderfonds "Runder Tisch" für die Jahre 2009 und 2010 zur Verfügung.

Damit können kleine und mittlere Unternehmen eine Schwachstellenanalyse durchführen lassen: Sie prognostiziert, ob das Unternehmen Chancen auf eine erfolgreiche Umstrukturierung ("Turn around") hat.

Bei diesem Beratungsinstrument der KfW suchen alle involvierten Partner gemeinsam nach einer Krisenbewältigung, also Unternehmer, Kammer, Unternehmensberater, eventuell die Hausbank und andere wichtige Gläubiger.

Laut KfW ist die Erfolgsquote des Runden Tisches hoch: Rund 60 Prozent der beratenen Unternehmen konnten ihre Krise erfolgreich bewältigen.

Erster Kontaktpartner für interessierte Unternehmen ist auch hier die Industrie- und Handelskammer oder die Handwerkskammer.

(Redaktion)


 


 

Beratungsförderung
KfW
Unternehmen
Fördertöpfe
banken
förderung
Europäischen Sozialfonds

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Beratungsförderung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: