Weitere Artikel
Microsoft

Neue Microsoft-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen verfügbar

Microsoft hat die neuen Versionen Windows Small Business Server 2008 (SBS 2008) und Windows Essential Business Server 2008 (EBS 2008) fertiggestellt. Sie bieten kleinen und mittelständischen Unternehmen die gleichen Server-Technologien, die auch Großunternehmen bereitstehen.

Die Lösungen wurden als Teil der jährlich 6,5 Milliarden US-Dollar hohen Investitionen von Microsoft in Produkte und Support-Programme für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt.

Windows Small Business Server 2008 (SBS) ist für Unternehmen mit bis zu 75 PC-Arbeitsplätzen geeignet. SBS bietet Technologien, die sonst nur größeren Unternehmen zur Verfügung stehen. Die Standard-Edition enthält die Technologien von Windows Server 2008, Microsoft Exchange Server 2007, Windows SharePoint Services 3.0, Windows Server Update Services, 120-Tage-Versionen von Microsoft Forefront Security for Exchange Server und Windows Live OneCare for Server sowie die Integration mit Microsoft Office Live Small Business. Die Premium Edition enthält zusätzlich eine weitere Kopie von Windows Server 2008 Standard sowie Microsoft SQL Server 2008 Standard Edition. Durch diese Bestandteile unterstützt die Lösung kleine Unternehmen beim Schutz der Geschäftsdaten, bei der Erhöhung der Produktivität und bei dem professionellen Auftritt gegenüber Kunden. Die Implementierung und Verwaltung ist deutlich einfacher als bei den Einzelprodukten.

Windows Essential Business Server 2008 wurde für Unternehmen mit bis zu 300 PC-Arbeitsplätzen entwickelt. Er kombiniert die Technologien von Windows Server 2008, Exchange Server 2007, Forefront Security for Exchange Server, System Center Essentials 2007, Forefront Threat Management Gateway Medium Business Edition sowie in der Premium Edition ebenso eine weitere Kopie von Windows Server 2008 Standard und SQL Server 2008 Standard Edition. IT-Manager erhalten damit mehr Kontrolle über ihre Umgebung aufgrund geringerer Komplexität, nutzerfreundlicher Bedienung und der Automatisierung von Routineaufgaben. Damit können sie proaktiver werden und sich Themen widmen, die Mehrwerte generieren. Die Lösung bietet eine einheitliche Konsole für die Verwaltung der kompletten IT-Infrastruktur.

Testversion : http://technet.microsoft.com/de-de/evalcenter/default.aspx.

(Redaktion)


 


 

microsoft
windows
business
unternehmen
server
mittelstand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "microsoft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: