Sie sind hier: Startseite Südbaden Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Rekordversuch

Deutschlands längste Kaffeetafel in Offenburg

Offenburg nimmt am Mittwoch, 3. August, 16.30 Uhr die größte und längste Kaffeetafel Deutschlands in Angriff. Mehr als 6000 Menschen sollen an dem 1375 Meter langen Tisch zu Kaffee und Kuchen zusammenkommen.

Stadt Offenburg, Armbruster Backshop und Jugendkongress Teen Street laden die Bevölkerung, alle Feriengäste und Mitarbeiter von Firmen und Dienststellen ein. Der Erlös aus der Aktion ist für die Hungerhilfe Afrika bestimmt.

„Wir haben uns ein sehr hohes Ziel gesetzt“, betont Hugo Haag von der Stadt Offenburg. Dresden hat schon einmal 1150 Meter Kaffeetafel geschafft. Offenburg will das jetzt überbieten. Dazu wird die Armbruster Backshop GmbH 1900 Liter Kaffee aus 170 Kilogramm Kaffeebohnen kochen. Es werden 6300 Stücke Kuchen gebacken. Hierzu werden 250 Kilogramm Mehl und 2200 Eier verarbeitet, berichtet Geschäftsführerin Jutta Armbruster-Oberdorfer. 325 Helfer werden im Einsatz sein an 30 Ausgabe-Stationen. So können an jeder Station 200 Gäste bewirtet werden. Diese erhalten als Geschenk einen Kaffeebecher mit der Aufschrift „live dabei“. Im Gegenzug erhoffen sich die Veranstalter eine Spende für die hungernden Menschen in den Dürregebieten Afrikas. Teilnehmer des Jugendkongresses Teen-Street 2011 mit 2000 Jugendlichen aus 20 Nationen werden mit Spendenbüchsen durch die Menge gehen und um Spenden bitten. „Es freut uns, wenn jeder was gibt“, unterstreicht Jutta Armbruster-Oberdorfer die Sorge um die hungernden Menschen. „Hierzulande wird Getreide verbrannt, dort leidet die Bevölkerung Hunger, Kinder sterben an Hunger.“

Ab 16 Uhr sollen die Kaffeegäste Platz nehmen, denn um 16.30 Uhr ist der Messpunkt für die längste Kaffeetafel Deutschlands, denn dann werden alle Tische von Anfang Steinstraße über die Ursula-Säule und Hauptstraße bis Ecke Wasserstraße an einem Stück aneinander gereiht sein. Ab 14 Uhr werden die 626 Brauerei-Garnituren unter Mithilfe der Jugendlichen zu einer Kaffeetafel zusammen gefügt. Ein Floristik-Workshop liefert den Blumenschmuck und ab 16.10 Uhr will Jutta Armbruster-Oberdorfer mit ihrem Team beginnen, Kaffee auszuschenken und Kuchenstücke zu verteilen. Kaffee und Kuchen sind gratis. „Auch alle Feriengäste sind eingeladen, in Offenburg etwas Außergewöhnliches zu erleben“, betont Jutta Armbruster-Oberdorfer. Gäste können mit der Schwarzwald KONUS-Card kostenlos nach Offenburg anreisen. Wie Hugo Haag verdeutlicht, hat man Gastgeber und Tourist-Informationen angeschrieben und auf die Aktion hingewiesen. Wer in Gruppen kommen will, kann sich anmelden und eine Reservierung veranlassen, Telefon 0781 822273 oder per E-Mail: [email protected]

Die Idee zur Mega-Kaffeetafel hatte Jutta Armbruster-Oberdorfer schon vor Jahren. Nun fanden sich mit Stadt und Jugendkongress versierte Partner, auch für das attraktive Rahmenprogramm. An 44 verschiednen Standpunkten der Innenstadt finden Aktionen statt. Auf dem Marktplatz wird ein internationales Bühnen-Programm die Besucher locken. Vom Tanz-Workshop über sportliche Aktivitäten bis Schmuck selbst herstellen, Trommeln und Talk-Lounges wird eine Menge Abwechslung geboten.

(Redaktion)


 


 

Rekordversuch
Offenburg
längste Kaffeetafel
Armbruster Backshop
Teen Street
Hungerhilfe Afrika
Kaffee
Kuchen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rekordversuch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: