Sie sind hier: Startseite Südbaden Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Weniger Pleiten

Raum Freiburg im vergangenen Jahr von Pleitewelle verschont

Das Amtsgericht Freiburg hat im vergangenen Jahr trotz der akuten Wirtschaftskrise einen Rückgang bei den Privat- und Firmeninsolvenzen von jeweils rund drei Prozent gegenüber 2008 verzeichnet.

Rund 480 Unternehmen und rund 660 Privathaushalte mussten nach Gerichtsangaben in die Insolvenz gehen.

Diese relativ stabilen Zahlen seien dadurch begründet, dass im Raum Freiburg überwiegend im Dienstleistungsbereich gewirtschaftet werde, so das Gericht. Dort seien weniger Pleiten zu verzeichnen gewesen. Allerdings: Im Jahr 2008 war die Zahl der Unternehmenspleiten in der Region um fast ein Viertel gegenüber 2007 nach oben geschnellt.

(Ralf Deckert)


 


 

Pleiten
Pleitewelle
Wirtschaftskrise
Freiburg
Firmeninsolvenzen
Privathaushalte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Pleiten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: