Weitere Artikel
Deutschland sicher im Netz

Prof. Kempf von der Datev für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt

Der Vorstandsvorsitzende der DATEV eG, Prof. Dieter Kempf, wurde von der Mitglieder-versammlung des Vereins Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) in Berlin in seinem Amt als Vorsitzender des Vereins für zwei weitere Jahre bestätigt.

In seiner Rede vor der Mitgliederversammlung erklärte Kempf, dass die Bedeutung von IT-Sicherheit oft erst wahrgenommen werde, wenn sie fehle. "Immer mehr Nutzer und immer mehr Anwendungen erfordern ein wachsendes Bewusstsein für die Gefahren im Umgang mit IT", sagte Kempf vor den Vertretern der Mitgliedsunternehmen und -verbände.

Mehr Sicherheit für die Verbraucher erwartet Kempf vom elektronischen Personalausweis, der ab 2010 als Internetausweis mehr Onlinesicherheit verspricht. Dazu hatte DsiN auf dem dritten nationalen IT-Gipfel ein Positionspapier vorgestellt.

Deutschland sicher im Netz

Der aus einer Initiative entstandene und 2006 gegründete Verein steht seit Juni 2007 unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern. Zu den Mitgliedern von Deutschland sicher im Netz e.V. gehören seit der Gründung 13 Unternehmen, Verbände sowie gemeinnützige Organisationen. Ziel ist es, bei Verbrauchern und in Unternehmen ein Bewusstsein für einen sicheren Umgang mit Internet und IT zu fördern, sowie einen praktischen und messbaren Beitrag für mehr IT-Sicherheit zu leisten.

(Redaktion)


 


 

datev
deutschland sicher im netz
prof kempf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "datev" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: