Weitere Artikel
Insolvenz/Schneider Kaufhäuser

Schneider Kaufhäuser verkauft - Warenabverkauf gestartet!

Am 15. September 2009 haben alle drei Filialen von Kaufhaus Schneider in Rastatt, Kehl und Bretten ihre Türen für den Abverkauf der Waren wieder geöffnet.

Die erst ein paar Tage zuvor aufgenommenen und sehr intensiv geführten Verhandlungen, in die auch der Vermieter der Häuser und die BW Bank sowie der Einkaufverband EK Bielefeld eingebunden waren, konnten - quasi eine Stunde vor Toröffnung - zum Abschluss gebracht werden. Die Erwerberin, die Textilhandelsgesellschaft Düsseldorf Ltd ., wird in den von ihr angemieteten Häusern die Warenvorräte abverkaufen. Mehr als die Hälfte der Mitarbeiter des Kaufhauses Schneider erhalten einen Arbeitsvertrag .

Die Entwicklung eines neuen Verkaufskonzepts soll im Anschluss an den bis Jahresende vorgesehen Abverkauf der übernommenen Warenbestände dauerhaft Arbeitsplätze bieten.

(Redaktion)


 


 

Insolvenz
BW Bank
Textilhandelsgesellschaft Düsseldorf Ltd.
Kaufhaus Schneider
Abschluss
Warenabverkauf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Insolvenz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: