Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Steuererklärung 2010

Bis zum 31. Mai muss die Steuererklärung 2010 beim Finanzamt sein

Bis morgen muss die Steuererklärung 2010 beim Finanzamt eingereicht sein. Es sei denn, die Erklärung wird vom Steuerberater gemacht, dann endet die Abgabefrist am 31.12.2011.

Steuerzahler können ihr zuständiges Finanzamt allerdings auch um Aufschub bitten. Schaffen sie es nicht bis zum 31. Mai z. B. wegen Arbeitsüberlastung, Umzug, Krankheit oder fehlender Unterlagen die Erklärung abzugeben, kann eine Fristverlängerung beantragt werden. 

Gibt man die Steuererklärung nicht bis zum 31. Mai ab, mahnen die Finanzämter ab Juni die Steuererklärung schriftlich an und setzen eine Frist von vier bis sechs Wochen, um sie abzugeben. Nach dieser Frist kann das Finanzamt mit Zwangsgeld drohen.

Formulare für die Steuererklärung gibt es hier. Unter www.elsterformular.de lässt sich das Gratis-Programm „ElsterFormular“ auf den Computer überspielen und die Steuererklärung kann dann am PC ausgefüllt werden.

Weitere Tipps rund um die Steuererklärung finden Sie hier.

(Redaktion)


 


 

Steuererklärung
Finanzamt
Steuerberater
Aufschub

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Steuererklärung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: