Sie sind hier: Startseite Südbaden Lifestyle Top-Tipps
Weitere Artikel
Rock im Dreiländereck

Eric Clapton tritt zusammen mit Steve Winwood in Basel auf

„Clapton is God“ war einst in London als Graffiti zu lesen. Da war der mittlerweile 64 Jahre alte, vom Blues geprägte „Gitarrengott“ noch ein junger Hüpfer und schrieb mit Bands wie den Yardbirds, Cream und Derek & The Dominos Rockgeschichte.

Und mit Blind Faith, der „Supergroup“, in der Clapton mit Steve Winwood, dem vom Soul beeinflussten „Wunderkind“ der Sechziger, zusammen spielte. Das ist alles lange her, Winwood wird dieses Jahr 62 und beide Musiker haben hinlänglich bekannte Solokarrieren hingelegt. Vor zwei Jahren traten die beiden zusammen in New York auf, DVD und Tour folgten, in der Begleitband wirkten weitere Superstars wie Steve Gadd am Schlagzeug und Keyboarder Chris Stainton mit. Nun kommen die beiden Veteranen nach Europa.

Für Rockfans im Dreiländereck ist dabei die gute Nachricht, dass sie im Mai und Juni nicht nach Malmö, Wien oder Antwerpen fahren müssen, um Clapton und Winwood live erleben zu können: Seit Montag ist klar, dass die beiden Musiker am 26. Mai in der St. Jakobshalle in Basel auftreten werden. Der Vorverkauf beginnt am 21. Januar morgens um 8.

(Ralf Deckert)


 


 

Rock
Dreiländereck
Soul
Eric Clapton
Steve Winwood
St. Jakobshalle

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rock" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: