Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Lernpaket „Strom mit Windenergie“

Experimentieren: Wind in regenerativen Strom umwandeln

Rund 16,1 Prozent des verbrauchten Stroms wird in Deutschland aus erneuerbaren Energien erzeugt. Insbesondere die Windenergie gilt als wichtiger Stromerzeuger der Zukunft.

EMPFEHLUNG:

Ihr Anteil an der Stromerzeugung soll bis zum Jahr 2025 auf 25 Prozent steigen. Ein eigenes Windrad bauen und selbst Strom aus Wind erzeugen – das können Hobbybastler, Schüler und Studenten mit dem Lernpaket „Strom mit Windenergie“ aus dem Franzis Verlag.

Die Entwicklung und der Ausbau von Windkraftanlagen zur Stromerzeugung haben in den vergangenen Jahren in Deutschland stetig zugenommen: 21.607 Windkraftanlagen mit einer elektrischen Leistung von 27.214 Megawatt wurden bis Ende des Jahres 2010 laut einer Statistik des Bundesverbands WindEnergie e.V. gebaut.

Windenergie verstehen und nutzen

Einen fundierten Einblick in die theoretischen Grundlagen und praktischen Anwendungen des
zukunftsweisenden Themas „Strom mit Windenergie“ vermittelt das gleichnamige Lernpaket von Franzis. Es erläutert anschaulich und nachvollziehbar, wie sich der Wind in elektrische Energie umwandeln lässt, der gewonnene Strom gespeichert, im Alltag genutzt und messbar gemacht wird. Zusätzlich zeigt es auf, wie sich die Windenergie mit weiteren regenerativen Energiequellen wie z.B. Solarstrom kombinieren lässt.

Windrad selbst bauen und experimentieren

Der nützliche Begleiter für Schule, Studium und Hobby vermittelt Lehrenden und Lernenden zentrales Basiswissen über die Entstehung und Funktionsweise der Windenergie. Anschließend kann das erworbene Wissen anhand der über 20 mitgelieferten Bauteile in eigenen Versuchen und Experimenten praktisch umgesetzt werden.

Zum Lieferumfang des unter www.elo-web.de erhältlichen Lernpakets zählen u.a.: 

  • Motor/Generator 3V
  • Windflügel zum Selbstbasteln und Bauen
  • Messinstrument
  • Steckplatine SYB-46
  • Elkos, LEDs und viele weitere Spezialteile.

Die Handhabung der Bauteile sowie der Aufbau der Experimente sind im Handbuch ausführlich beschrieben. Fortgeschrittene können die in den Versuchen modellhaft gemachten Erfahrungen auch problemlos auf größere Windanlagenkonzeptionen übertragen.

Das Lernpaket ist robust genug für den stürmischen Einsatz im Freien auf Balkon und Terrasse. Ebenso gut lassen sich die Versuche aber auch mit künstlich erzeugtem Wind (z.B. Ventilator oder Anblasen) im Haus umsetzen.

(FRANZIS BUCH & SOFTWARE VERLAG)


 


 

Lernpaket
Windenergie
Hobbybastler
Franzis Verlag
Windkraftanlagen
Windrad

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lernpaket" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: