Sie sind hier: Startseite Südbaden Lifestyle Top-Tipps
Weitere Artikel
Schlössertour

Die Tour de Ländle 2011

Wohin in den Urlaub? Wie wäre es mit einer „Schlössertour“ durch Baden-Württemberg? Unter diesem Motto steht die 24. Tour de Ländle, die von SWR4 Baden-Württemberg und der EnBW Energie Baden-Württemberg AG veranstaltet wird.

Wohin die Radel-Reise führt und welche Schlösser, Burgen und Klöster auf die Radler warten, gaben die beiden Veranstalter am Samstag, 15. Januar, auf der Urlaubs-Messe CMT bekannt: Von Samstag, 30. Juli, bis Freitag, 5. August, führt die Tour de Ländle 2011 in sieben Etappen von Göppingen nach Singen, vom Hohenstaufen zum Hohentwiel. Dazwischen liegen die Etappenziele Ulm, Bad Schussenried, Kißlegg, Tettnang, Salem und Sigmaringen. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke gibt es 2011 einen besonderen Höhepunkt: In Ulm trifft die Tour de Ländle erstmals auf die BR-Radltour des Bayerischen Rundfunks.

Nach der „Bädertour“ im vergangenen Jahr haben sich die Veranstalter dieses Mal die Schlösser im Land vorgenommen. Vor den abendlichen Tour-Partys gibt es in den Etappenorten verschiedene Angebote rund um die jeweiligen Schlösser. In Göppingen stellt sich die Burgruine Hohenstaufen vor, in Ulm-Wiblingen das Benediktinerkloster, in Bad Schussenried lädt das Prämonstratenserkloster zur Besichtigung ein und in Kißlegg das Neue Schloss. Eine Etappe weiter präsentiert sich den Radlern das Neue Schloss Tettnang und einen Tag später Schloss Salem. Schloss Sigmaringen bittet nach der vorletzten Etappe zum Besuch und in Singen kann man einen abschließenden Blick vom Hohentwiel zurück auf die Tour de Ländle 2011 werfen. Am Abend vor dem Startschuss am 30. Juli, beginnt die Tour traditionell mit der 90-minütigen Live-Sendung im SWR. Wer dabei sein möchte, kommt nach Göppingen auf den Marktplatz oder schaut ab 20.15 Uhr die Sendung „SWR auf Tour“ im SWR Fernsehen.

Seit 2010 gilt: Wer dabei sein will, muss sich anmelden. Dauerteilnehmer, die alle sieben Etappen mitfahren wollen, können sich ab 1. März anmelden. Tageseinsteiger, die einen Tag lang die Tour miterleben möchten, haben die Möglichkeit ab Juni ihren Teilnahmewunsch abzugeben. Weitere Informationen zur Tour de Ländle gibt es im Internet unter www.swr4.de und www.enbw.com/tour. Zu den Abendveranstaltungen sind alle herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Die Tour de Ländle wird gefördert von den Firmen Erdinger und Paul Lange & Co/SHIMANO, dem Innenministerium Baden-Württemberg mit der Verkehrssicherheitsaktion „Gib acht im Verkehr“, den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg, den Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg und dem „3-Löwen-Takt“.

(Energie Baden-Württemberg AG)


 


 

Schlössertour
Tour de Ländle
SWR4
EnBW
CMT
Sehenswürdigkeiten
Bädertour

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schlössertour" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: