Weitere Artikel
Wave and Pay

Mit dem iPhone5 bezahlen?

Wie die britische Wirtschaftszeitung Financal Times berichtet, soll das iPhone5 eine Funktion enthalten, die „wave and pay" genannt wird.

Die Funktion basiert auf der so genannten Nahfeld-Kommunikation (NFC). Das Gerät wird dicht vor einen Scanner gehalten und per Funk werden die Daten übertragen, so die Financial Times.

Samsung RIM und Nokia setzen in einigen Smartphones auch die NFC-Technik ein.

Apple kommentierte die Gerüchte, wie immer, bisher nicht. Ebenso wenig äußert sich Apple zu den anderen Gerüchten rund um das iPhone5. 

So soll das neue iPhone auch eine Funktion besitzen, mit der Apps an Freunde weitergegeben werden können. Außerdem soll das iPhone5 den Datenübertragungsstandard LTE (Long Term Evolution) unterstützen. Dadurch wir schnelles Surfen im Internet möglich.
Weiterhin kursiert das Gerücht, dass das iPhone5 unabhängig von den Netzbetreibern verkauft werden wird. Kunden könnten dann das iPhone bei Apple kaufen und Netzbetreiber und Tarif frei wählen.

(Redaktion)


 


 

iPhone5
Wave and Pay
Nahfeld-Kommunikation
Scanner
Nokia
Samsung
Apple
Apps
LTE
Netzbetreiber

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "iPhone5" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: