Weitere Artikel
Apple

Weißes iPhone 4 wird es vermutlich nicht geben

Apple hat auf seiner Internetseite sämtliche Hinweise auf ein weißes iPhone 4 entfernt. Als Bild und auch in der Datenbank taucht die weiße iPhone-Version nicht mehr auf.

Man kann davon ausgehen, dass es das iPhone 4 in weiß nicht mehr geben wird. 

Am Mittwoch war Apples Online-Store weltweit für mehrere Stunden nicht online. Lediglich der Notizzettel "We´ll be back soon" begrüßt den Kunden. In der Regel spricht das für Wartungsarbeiten oder die Einführung neuer Produkte. Aber das Gegenteil war der Fall. Apple hat sämtliche Hinweise auf das weiße Smartphone aus der eigenen Datenbank entfernt. Dort, wo zuvor das weiße iPhone 4 abgebildet war ist jetzt das schwarze iPhone zu sehen.

Ob sich die Produktion des iPhone 4 in weiß überhaupt noch gelohnt hätte, haben Technikfans bisher schon in Frage gestellt. Schließlich steht die Einführung des iPhone 5 kurz bevor.

Seit Juni letzten Jahres ist das schwarze iPhone 4 auf dem Markt. Apple-Chef Steve Jobs stellte allerdings während einer Keynote wenige Wochen zuvor auch das weiße iPhone 4 vor. Der Verkaufsstart der weißen Version hatte sich aber aufgrund von unvorhersehbaren Produktionsschwierigkeiten bis jetzt verzögert.

(Redaktion)


 


 

Apple
weißes iPhone 4
Datenbank
Online-Store
Smartphone
iPhone 5
Steve Jobs

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Apple" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: