Sie sind hier: Startseite Südbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Wettbewerb

Bewerbungsphase zum Industriepreis 2012 gestartet

Um den deutschen Industrieunternehmen zu mehr Publicity zu verhelfen, hat der Huber Verlag für Neue Medien GmbH im Jahre 2006 den INDUSTRIEPREIS ins Leben gerufen. Wurden in den vergangenen Jahren die innovativsten Lösungen prämiert, stehen 2012 die Unternehmen selbst im Mittelpunkt.

Industrieerzeugnisse "Made in Germany" finden aufgrund ihrer Präzision und passgenauen Individualisierung, ihrer ressourcenschonenden Effizienz und erstklassigen Qualität zu recht weltweit reißenden Absatz. Die dahinter stehenden Unternehmen sichern so zu einem wesentlichen Teil unseren wirtschaftlichen Wohlstand, sie ermöglichen und sichern Wachstum und neuartige Lebenskonzepte.

Beim kommenden INDUSTRIEPREIS 2012 werden nicht innovative Industrielösungen, sondern die Unternehmen mit dem größten ökonomischen, ökologischen, technischen oder gesellschaftlichen Nutzwert usgezeichnet. Selbstverständlich bleiben aber auch die Industrieprodukte bzw. -Lösungen nicht gämzlich unberücksichtigt. So muss im Kontext der Bewerbung jeweils auch eine ausgewählte Lösung präsentiert und deren Vorzüge beschrieben werden.

Mit dem, nicht nur in Industriekreisen hoch angesehenen INDUSTRIEPREIS möchte die Huber Verlag für Neue Medien GmbH deutsche Betriebe und Firmen zusätzlich stärken und gezielt die öffentliche Aufmerksamkeit auf sie lenken. Indem sie bewusst nicht nur die großen Player anspricht, sondern auch mittelständische sowie unternehmer- und familiengeführte Unternehmen, gibt sie auch ihnen die Chance, sich einer großen und interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren und so nachhaltig ihren Bekanntheitsgrad zu steigern.

Die Bewerbungsphase für den kommenden INDUSTRIEPREIS 2012 ist nun gestartet, und jetzt heißt es bewerben! Eine unabhängige 30-köpfige Jury, bestehend aus Professoren, Wissenschaftlern und Fachjournalisten, wird die eingesandten Bewerbungen bewerten und anschließend die Sieger nominieren. Und das in insgesamt 14 Kategorien, wie z. B. Energie & Umwelt, Automotive oder Mikrosystemtechnik.

Selbstverständlich wird es auch wieder einen Gesamtsieger geben, der durch eine herausragende Gesamtleistung überzeugt. Bei der Preisverleihung, die im Rahmen der HANNOVER MESSE - der weltgrößten Technologiemesse - stattfindet, werden alle Sieger mit dem INDUSTRIEPREIS-Signet ausgezeichnet. Dieses können sie dann werbewirksam für ihre Kommunikationszwecke einsetzen.

Darüber hinaus winken den Siegern umfangreiche Marketing-Dienstleistungen im Wert von mehreren Tausend Euro, sowie eine Veröffentlichung in der INDUSTRIE-Bestenliste. Diese ist als eBook, online sowie als Printmedium erhältlich. Die Teilnahme lohnt sich also auf jeden Fall!

Jetzt kostenfrei bewerben und profitieren: www.industriepreis.de

(Quelle: ots)


 


 

Industriepreis 2012
Industrieunternehmen
Huber
Wettbewerb
Industrie
Auszeichnung
Wettbewerb
Unternehmen
Industrieerzeugnisse
Huber Verlag für Neue Medien GmbH

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Industriepreis 2012" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: