Weitere Artikel
„Mango“

Neues Betriebssystem für Window-Phone 7 steht ab Herbst zur Verfügung

Microsoft hat eine neue Version des Betriebssystems mit dem Namen „Mango“ zur Verfügung gestellt. Die Nutzung von Internethandys soll damit einfacher und schneller werden.

Die neue Version soll ab Herbst verfügbar und für Nutzer von Windows Phone 7 kostenlos sein.

Installiert wird „Mango“ zudem auf neuen Geräten des Microsoft-Partners Nokia sowie der Hersteller Samsung, LG, HTC, Acer, Fujitsu und ZTE.

Was ist neu an „Mango“?

Mit Mango sollen die User ihre Kontakte zu Gruppen zusammenfassen können, um zum Beispiel eine SMS, E-Mail oder Sofortnachrichten gleichzeitig an mehrere Leute zu schicken. Auch der Internet-Kurznachrichtendienst Twitter und das Internet-Karrierenetzwerk LinkedIn können in ihre Kontakte integriert werden.

Außerdem sollen die Nutzer mit einer Gesichtserkennungs-Software schnell Menschen auf Fotos markieren und ins Netz stellen können. Die neue Version soll zudem auch die Steuerung des Handys per Sprache möglich machen. Auch Kurznachrichten kann man sich vom Smartphone vorlesen lassen.

(Redaktion)


 


 

„Mango“
Betriebssystem
Window-Phone 7
Nokia
Samsung
HTC
Twitter
Gesichtserkennung
Smartphone

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "„Mango“" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: