Weitere Artikel
Kreditnöte

Wirtschaft erwartet für den Sommer Kreditnot

Die aktuelle Krise wird nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und weiterer Wirtschaftsverbände zur Jahresmitte ihren Höhepunkt erreichen. Dann könne es auch für viele Unternehmen eng werden, sagte DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann nach einem Spitzentreffen mit dem Bundesfinanzminister, mit Unternehmern, Verbänden der Industrie, des Handwerks sowie der Banken und Sparkassen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" ("FAZ").

Viele Branchen verzeichneten Umsatzeinbrüche, berichtete Driftmann. "Die Probleme sind schon da, die Effekte daraus werden dann im Sommer richtig spürbar werden."

Das schlage sich in mangelnder Liquidität der Firmen nieder – werde die nicht gesichert, seien Entlassungen die Folge. Dabei wollten die Unternehmen ihre Belegschaften für den späteren Aufschwung halten, sagte der DIHK-Präsident. Man sei sich einig darin gewesen, dass gerade die Kreditinstitute alles unternehmen sollten, die Finanzkraft der Betriebe zu sichern.

Unternehmen wiederum sollten frühzeitig auf ihre Banken zugehen und die Lage erörtern. Driftmann beklagte, dass die Kreditvergabe auch unter den Banken noch nicht richtig in Gang gekommen sei. Das fehlende Vertrauen in der Kreditwirtschaft, "die Quelle des Ungemachs", schlage so auf die Betriebe durch. "Die meisten haben irgendwo ihre Schwierigkeiten", sagte er.

Eine Bankenschelte, wie sie vereinzelt betrieben werde, sei dennoch fehl am Platz. Dies gelte umso mehr, als die Finanzierungsprobleme von Branche zu Branche und je nach der Größe des Unternehmens unterschiedlich seien.

Hilfreich nannte Driftmann die Angebote der staatlichen KfW-Bank. Allerdings komme sie bei der Antragsbearbeitung aus Personalmangel kaum nach. Die Regierung könne viel dazu beitragen, die Selbstfinanzierungskraft der Betriebe zu stärken, indem sie die Zinsschranke und andere steuerliche Regeln reduziere.

(Redaktion)


 


 

Kreditnot
Krise
Kreditvergabe
Banken
Unternehmen
Kreditwirtschaft
Zinsschranke
Steuern

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kreditnot" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: