Weitere Artikel
XXL-Smartphone

Präsentiert Samsung das Galaxy Q auf der IFA?

Wie auf der Internetseite sammyhub.com zu lesen war, soll Samsung auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin im September angeblich das neue Galaxy Q vorstellen.

Bereits im Juli vergangenen Jahres tauchten erste Details zum Samsung Galaxy Q auf. Danach war es allerdings lange Zeit still um das XXL-Smartphone.Jetzt tauchten Hinweise auf, dass Samsung das Galaxy Q auf der IFA in Berlin der Öffentlichkeit vorstellen könnte.

Das Galaxy Q soll mit seinem 5,3 Zoll großem Display ausgestattet sein und vermutlich eine Kombination aus Smartphone und Tablet sein.
Zudem soll das Galaxy Q den Datenstandard HSPA und LTE unterstützen.

Wie Branchenexperten weiter vermuten, bietet das Samsung Galaxy Q außerdem einen Hummingbird-Prozessor mit einem GigaHertz Taktfrequenz, eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und einen 1500 mAh Akku. Eine zweite Kamera mit 1,3 Megapixeln an der Vorderseite soll das Gerät weiterhin für Videotelefonie-Anwendungen aufrüsten.

Offizielle Informationen zu dem XXL-Smartphone gibt es bisher aber noch nicht. Mögliche Informationen zu Preis und Marktstart, werden wahrscheinlich frühestens auf der IFA bekanntgegeben.

Die IFA findet vom 2. bis 7. September in Berlin statt.

(Redaktion)


 


 

Galaxy Q
Samsung
XXL-Smartphone
IFA
Funkausstellung
Tablet
Prozessor

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Galaxy Q" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: