Weitere Artikel
Keksfabrik

Kekse in allen Variationen – Spezialitäten zum Verwöhnen

Die Keksfabrik beliefert Großhändler, Konditoreien, Teeläden, Cafés, Restaurants, Hotels und Privatkunden. Rund um den Keks werden auch Ausstellungen mit besonderen Arrangements und Dekorationen angeboten

Seit Anfang Oktober ist Kreuztal um eine besonders gaumenfreundliche Attraktion reicher. An der Hagener Strasse 176 in Eichen eröffnete mit der „Ajeti Keksfabrikation“ ein familien-geführtes Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Herstellung und Verfeinerung von Keksen. 

Dabei finden sich nicht nur neue Trends auf diesem Sektor sondern es wird auch Wert auf Traditionen gelegt. „Omas Plätzchen“ dürfen ebenso wenig fehlen wie „Apfelringe in weißer Schokolade“. In der eigenen Keksmanufaktur am Ort wird Wert auf höchste Qualität gelegt. Alle Zutaten sind stets frisch und ohne Zugabe von Zusatzstoffen.

Die Keksfabrik beliefert Großhändler, Konditoreien, Teeläden, Cafés, Restaurants, Hotels und Privatkunden. Rund um den Keks werden auch Ausstellungen mit besonderen Arrangements und Dekorationen angeboten. So ist insbesondere eine Weihnachtsausstellung geplant, bei der sich die potentiellen Kunden inspirieren lassen und viele Kekse probieren dürfen. Die Familie Ajeti lädt alle Feinschmecker ganz herzlich und ausdrücklich ein, ihr „auf den Keks zu gehen“. Ein Besuch, der sich lohnt!

Michael Häusig von der Wirtschaftsförderung der Stadt Kreuztal überbrachte Geschäftsführer Gezim Ajeti im Namen von Bürgermeister Kiß die herzlichsten Glückwünsche zur Geschäftseröffnung und überreichte ihm mit der „Candy-Card“ aus Kreuztaler Motiven eine ebenbürtige Kreation aus Zartbitter.

(Redaktion)


 


 

Ajeti Keksfabrikation
Keks
Traditionen
Kreuztal

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ajeti Keksfabrikation" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: