Weitere Artikel
Fit durch Bewegung

„Central-Aktiv-Tour 2010“ in Recklinghausen

Unter dem Leitmotiv „Gesundheit bewegt uns“ möchte die private Krankenversicherung mit der Aktion auf die herausragende Bedeutung des Sports hinweisen. Denn wer sich regelmäßig sportlich betätigt, kann Über-gewicht reduzieren und so vielen Krankheiten vorbeugen.

Recklinghausen
Am 10. Oktober weht in Recklinghausen ein sportlicher Wind:
Die Central-Aktiv-Tour der Central Krankenversicherung AG macht Station beim Stadtteilfest. Das Central ServiceCenter (CSC) Recklinghausen ruft alle Interessierten auf, an dem Aktionsstand in der Bochumer Straße 144-148 zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr mög-lichst viele Kilometer auf Mountainbike-Simulatoren für einen guten Zweck zu fahren und um den Titel der „fittesten Stadt“ zu kämpfen.

Mit ihrer Präsenz vor Ort stellt sich Die Central als Gesundheitsspezialist unter den privaten Krankenversicherungen vor, der seine Kunden mit zahlreichen Vorsorge- und Vorbeugungsangeboten unterstützt.

Regelmäßiger Sport beugt Krankheiten vor
Das CSC Recklinghausen möchte einen ersten Anstoß geben, sich aktiv mit der eigenen Gesundheit auseinanderzuset-zen und diese nicht als selbstverständlich zu betrachten. Die „Central-Aktiv-Tour 2010“ machte im Aktionszeitraum zwischen April und Oktober neben Recklinghausen bereits in weiteren deutschen Städten Station, darunter Stuttgart, Potsdam und Leipzig. Unter dem Leitmotiv „Gesundheit bewegt uns“ möchte die private Krankenversicherung mit der Aktion auf die herausragende Bedeutung des Sports hinweisen. Denn wer sich regelmäßig sportlich betätigt, kann Über-gewicht reduzieren und so vielen Krankheiten vorbeugen.

Ein Besuch am Central-Stand lohnt sich in jedem Fall, denn die Besucher können mit ein bisschen Glück ein Fahrrad oder einen Reisegutschein gewinnen.

Extra-Preis für die fitteste Stadt
Eingebettet in die Tour ist außerdem der Wettstreit um den Titel der „fittesten Stadt“, der auf zwei Mountainbike-Simulatoren ausgetragen wird: Zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr haben die Besucher des CSC-Standes in der Bochu-mer Straße 144-148 am 10. Oktober die Chance, so viele Kilometer wie möglich für die eigene Stadt zu „erfahren“ und dabei ihre Kondition auf den Prüfstand zu stellen. Bei der Aktion geht es nicht nur um den Gesamtsieg der Aktiv-Tour, sondern auch um den guten Zweck: Für jeden gefahrenen Kilometer spendet das CSC zehn Euro. Der Empfänger der „erfahrenen“ Summe wird das Hospiz zum hl. Franziskus e.V. sein. Hier sieht Die Central eine optimale Möglichkeit, durch ihre Finanzspritze die letzten Tage im Leben der Patienten und ihrer Familien zu erleichtern.

Ein besonderer Ansporn: Sollte Recklinghausen sich im harten Konkurrenzkampf gegen die anderen Städte durchsetzen, verdoppelt Die Central die Spende nach Abschluss der Aktion!
Die Central ist ein Unternehmen der Generali Deutschland Gruppe. Informationen zu den Leistungen der Central erhalten Sie bei allen Central-Agenturen, bei dem Central-Partner Deutsche Vermögensberatung sowie den Vermittlern der Generali.
Oder im Internet unter www.central.de.

(Redaktion)


 


 

Die Central
CSC Recklinghausen
Central
Central Krankenversicherung AG
Aktiv-Tour
Oktober

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Die Central" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: