Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Lifestyle Kultur
Weitere Artikel
400 deutsche Weine im Angebot

Soester Winzermarkt öffnet wieder seine Tore Vom 1. bis 4. Juli

Der Soester Winzermarkt bietet eine einmalige Gelegenheit, die sich kein Weinliebhaber entgehen lassen sollte, denn wann hat man schon die Möglichkeit zwischen so vielen Sorten und Anbaugebieten innerhalb einer Weinprobe zu wählen - und das direkt vor der Haustür.

Soest. Anfang Juli ist es wieder soweit: dann verwandelt sich der Theodor-Heuss-Park in Soest zum Eldorado für Weinliebhaber. Bei (dann hoffentlich wieder) sommerlichen Temperaturen bietet der Park das passende Ambiente für Genießer des guten Tropfens und für einen gemütlichen Sommerabend zwischen urigen Grünsandssteinmauern und alten Bäumen. Also genau die richtige Atmosphäre zum Probieren, Informieren, Genießen und Auswählen.

Im Mittelpunkt stehen wie immer deutsche Weinanbaugebiete, wenn vom 1. bis 4. Juli die Ehrenreiche bereits zum 15. Mal Gastgeber für 17 Weinbauern aus den Anbaugebieten Franken, Mosel-Saar-Ruwer, Nahe, Pfalz, Rheinhessen ist. Seit Jahren ist die Zusammenstellung der teilnehmenden Winzer unverändert. Das spricht für die Qualität der Anbieter und eine treue Fangemeinde in und um Soest. Schließlich hat sich der Soester Winzermarkt im Laufe der Jahre bestens entwickelt und gehört bei der Winzergemeinschaft zu den Top-Destinationen auf ihrer jährlichen Tournee.

Vielfalt ist auch in diesem Jahr Trumpf und die Jungweine versprechen Großartiges vom Jahrgang 2009: Gesunde Trauben, warme Tage und kalte Nächte sorgten für elegante Weißweine mit frischer Säure, für Fruchtigkeit, für ein ausgeprägtes Aromenspiel und für kräftige Rotweine mit großem Potenzial.

Der Soester Winzermarkt bietet eine einmalige Gelegenheit, die sich kein Weinliebhaber entgehen lassen sollte, denn wann hat man schon die Möglichkeit zwischen so vielen Sorten und Anbaugebieten innerhalb einer Weinprobe zu wählen - und das direkt vor der Haustür.
400 verschiedene Weine und Winzersekte aller Geschmacksrichtungen werden präsentiert. Die Besucher haben die Möglichkeit, im Rahmen verschiedener Weinproben, die Produkte zu verkosten und sich direkt vom Erzeuger fachlich und informativ beraten zu lassen. Und wer ein Weinanbaugebiet einmal vor Ort etwas ausführlicher kennenlernen möchte, dem bieten zahlreiche Winzer gleich auch noch Ferienaufenthalte bei sich zuhause an.

Abgerundet wird der Winzermarkt durch täglich wechselnde Live-Musik und kulinarische Köstlichkeiten passend zum Weinangebot.

Rahmenprogramm:
Donnerstag, 01. Juli - 16:00 - 23:00 Uhr 17:00 bis 22 Uhr - After Work Cocktail 17:00 bis 22:00 Uhr - Zur Winzermarkt-Eröffnung Tanz- und Unterhaltungsmusik mit bekannten Hits und Oldies von der Band "UptoDate"
18.00 Uhr - Offizielle Talk-Eröffnung mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Marita Stratmann in Begleitung von Bördekönigin Lara Schöpe, dem Jägerken von Soest, Felix Speckemeier, und der Weinprinzessin aus Reinland-Pfalz, Simone Leonhard.

Freitag, 02. Juli -16:00 - 23:00 Uhr
16:00 bis 23:00 Uhr - After Work Cocktail 16:00 bis 18:00 Uhr - Themenverkostung "Rosé und Weißherbst" - die rosa Sommerlaune"
18.00 - 22.00 Uhr - Die Peppermint-Gang präsentiert einen Querschnitt aus fünf Jahrzehnten Musikgeschichte, von deutschen Schlagern bis zu den Rolling Stones

Samstag, 03. Juli - 12:00 bis 24:00 Uhr
16:00 Uhr - Geführte Weinprobe - Die Teilnahme kostet 13 Euro pro Person und ist direkt an der Bühne vor Beginn zu entrichten. Eine Anmeldung in der Tourist Information Soest wird wegen begrenzter Teilnehmerzahlen empfohlen (Tel.
02921/663500-50).
18.00 bis 22.00 Uhr "Two and a Box" spielen unplugged aktuelle Rock-, Pop- und Bluestitel sowie Oldies.

Sonntag, 04. Juli - 12:00 bis 20:00 Uhr
12.00 bis 15.00 Uhr - Themenverkostung "Riesling - der König der Weißweine"
16.00 bis 20.00 Uhr Zum Winzermarkt-Abschluss präsentieren die "Roadsters" gelungene Interpretationen der schönsten Oldies und Evergreens.

Erneut bieten am Donnerstag und Freitag alle teilnehmenden Winzer zum Tagesausklang wieder eine große Auswahl an "After Work Cocktails" an. Hierbei handelt es sich um Cocktails der etwas anderen, der etwas feineren Art, denn Sekt und Wein sind hier die Grundlage für die besondere Mischung. Ein Grund mehr für einen Besuch des Winzermarktes, denn so lässt sich der Feierabend besonders schön einläuten. Die Cocktail-Rezepte zum Nachmachen gibt’s übrigens im Internet unter www.weinsommer.de.

Hier können sich die Besucher bereits im Vorfeld der Veranstaltung auch einen Einblick in die Vielfalt des gesamten Angebotes verschaffen und eine virtuelle Weinprobe vornehmen. Per einfacher Suchfunktion kann man sich eine individuelle Weinprobe selbst zusammenstellen und somit gut vorbereitet den Winzermarkt besuchen. Einfach einmal ausprobieren. Natürlich kann man auf dieser Seite auch gleich Weinpakete bestellen, Informationen über die Anbaugebiete erhalten sowie Weinreisen online buchen.

Weitere Infomationen: Tourist Information Soest, Telefon 02921/663500-50, [email protected]
Veranstalter: Soestmarketing in Zusammenarbeit mit "das Team" - Agentur für Marketing GmbH, Neustadt

(Redaktion)


 


 

Juli
Winzer
Anbaugebiete
Weinprobe
Soest
Work Cocktails
Angebot Soester Winzermarkt
Besuch
Köstlichkeiten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Juli" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: